to top

{Unbezahlte Werbung} Snowcap Cookies

Snowcap Cookies

Die Snowcap Cookies sehen nicht nur wunderschön aus und machen optisch einiges her, sondern sie sind auch einfach zu machen. Perfekt für spontane Plätzchen-Bäckerei zu Weihnachten. Ich bin bei Mrs Flury auf das Rezept aufmerksam geworden und habe die Cookies am Sonntag spontan nachgebacken. Ich habe nur ein bisschen mehr Zucker genommen, weil Doris sehr gesund backt und kocht, bei uns darf es gern ein bisschen süßer sein:)

Einfach zu backen: Snowcap Cookies

Einfach zu backen: Snowcap Cookies

Zutaten für die Snowcap Cookies

für 15-20 Stück

Zubereitung der Snowcap Cookies:

Die Zartbitterschokolade zusammen mit der Butter über dem Wasserbad bei höchstens mittlerer Temperatur schmelzen. Die flüssige Schokolade beiseite stellen und abkühlen lassen.

Eier mit dem Zucker richtig schön hell und schaumig rühren. Die abgekühlte Schokoladenmischung unter die Eimasse rühren. Mehl, Kakaopulver, Backpulver, Zimt und Salz mischen und vorsichtig unter die flüssigen Zutaten sieben. Alle Zutaten zügig miteinander verrühren, den Teig abdecken und für rund 2 Stunden kühl stellen.

Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.

Puderzucker in einen tiefen Teller sieben. Aus dem Teig walnussgrosse Kugeln formen (ich habe dafür einen Eisportionierer* genommen und dann die Kugel geteilt, damit ich die richtige Größe bekomme) und diese im Puderzucker wälzen, sodass sie mit einer ordentlichen Schicht ummantelt sind. Die Schokoladenkekse mit Abstand zueinander auf das Backblech setzen.

Die Snowcaps im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad auf mittlerer Schiene für 13 – 15 Minuten backen. Anschliessend auf einem Gitter auskühlen lassen.

Für die Weihnachtsbäckerei kann ich euch aber auch diese Plätzchen ans Herz legen: Schokokekse, Dinkel-Spekulatius, Mandel-Spekulatius oder Juwelenstangerl.

So gut, so einfach: Snowcap Cookies

So gut, so einfach: Snowcap Cookies

*Amazon Affiliate Link (Wenn ihr über diesen Link bestellt, bekomme ich eine winzige Provision. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.)

Kommentar verfassen

})(jQuery)