to top

Heidelbeer-Vanille-Pudding: einfacher geht Dessert nicht

Heidelbeer-Vanille-Pudding

Manchmal sind die einfachen Dinge, die Besten. Ohne viel Umstände, ohne viel Schi-Schi geht das mit Heidelbeer-Vanille-Pudding. Das geht so einfach, so unkompliziert, dass die Bezeichnung "Rezept" fast zu viel ist. Ein weiterer Vorteil ist, dass man die Zutaten eigentlich immer zuhause hat, außer das Obst. Aber man kann den Vanillepudding auch mit Himbeeren, Erdbeeren oder Weintrauben machen. Da seid ihr ganz flexibel:) Das Geheimnis des Vanille-Heidelbeer-Puddings ist der Mascarpone, er hat zwar ein paar Kalorien, aber so wird die Nachspeise...

weiterlesen
Bayrische Creme: Ich könnte sie dauernd essen!

Cremig, cremiger, Bayrisch Creme!

Es gibt Dinge zwischen Himmel und Erde, da sollte man nicht päpstlicher als der Papst sein. Kalorien zählen gehört meiner Meinung definitiv nach dazu. Vor allem bei etwas so gutem wie Bayrisch Creme! So leicht, so cremig, so fluffig, so köstlich! Wer dabei noch Kalorien zählt, ist selber Schuld! Zu...

weiterlesen

Zimtcreme mit Heidelbeeren und Sahne

Diese Zimtcreme ist einfach die perfekte Nachspeise für ein schönes Essen. Fruchtig, zimtig und sooooo geschmeidig, zart und lecker. Inspiriert hat mich ein Rezept von der lieben Michael von herzelieb und Pinterest. Ich habe das Rezept etwas verändert und angepasst, weil mit der Cremeanteil etwas zu groß war und ich mehr...

weiterlesen
Knafeh: orientalisch, lecker, schnell gemacht!

Knafeh: Was ist das?

Knafeh, ja was ist das? Das ist eine orientalische Nachspeise, bestehend aus Mozzarella (ja, ich meine den Käse), feinen Fadennudeln, Butter und Pistazien aus dem Ofen. Der Zucker kommt übrigens erst danach in Form von Zuckersirup dazu oder besser gesagt: darüber. Zu machen ist Knafeh wirklich simpel und man braucht nicht...

weiterlesen
Vanille-Törtchen: So simpel, so einfach!

Vanille-Törtchen: so simpel, so lecker!

Ja, manchmal muss es schnell gehen! Es muss zwar immer lecker schmecken, aber die Zeit reicht manchmal einfach nicht aus, um einen Mürbteig selbst zu machen und ihnen kühl zu stellen. In diesem Fall greife ich gern mal auf einen fertigen Mürbteig zurück: ohne Geschmacksverstärker, Zusatzstoffe oder zu viel Zucker....

weiterlesen
Kirsch Clafoutis mit selbst gemachter Vanillesauce aka Englischer Sauce

Kirsch Clafoutis: Ein Dessert geht immer!

Ich habe - wie schon einige Male erwähnt - einen Kenwood Cooking Chef*, der mir viel Arbeit abnimmt und der wirklich ein Traum ist! Für jemanden wie mich, der wirklich viel kocht und backt, ist diese Küchenmaschine eine echter Glücksfall. Sie knetet, sie kocht, sie rührt,  sie schlägt, sie schnipselt,...

weiterlesen
Schokovulkane: EInfach genial zum Vorbereiten!

Chocaholics aufgepasst! Hier gibt´s Mini-Schokovulkane

Chocaholics aufgepasst! Schokovulkane! Ein ideales Dessert für Festtagsessen, denn es lässt sich wunderbar am Tag vorher vorbereiten! Und schnell gemacht sind sie obendrein! Einfach genial! Aber seht selbst: Zutaten für 6 ofenfeste Gläser* (je 100 ml): Zubereitungszeit: 45 Minuten plus Gefrierzeit 12 Stunden 75 g Zartbitterschokolade (70 % Kakaoanteil) 85 g Margarine ...

weiterlesen