to top

Juwelenstangen: Eine Köstlichkeit aus der Keksdose

Weihnachtsbäckerei: Juwelenstangen

Normalerweise bin ich nicht anfällig für Dekoauswüchse beim Backen. Mir ist es wichtig, dass es schmeckt. Diesmal kam ich bei den Weihnachtskeksen aber um diesen lila Glitzerzucker nicht drumherum. Er musste einfach sein! Und ich finde, man schmeckt den Unterschied zum normalen Zucker! Enorm! Glitzerzucker für zauberhafte Juwelenstangen! Los gehts!

Zutatenliste für Juwelenstangen (60 Stück) für die Weihnachtsbäckerei:

Zubereitungszeit: 45 Minuten plus, 30 Minuten Kühlzeit, plus 18 Minuten Backzeit

  • 110 g Margarine
  • 90 g Rohrzucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 2 Prisen Salz
  • 175 g Mehl
  • 100 Macadamianüsse
  • Glitzerzucker

Zubereitung von Weihnachtskekse Juwelenstangen:

Die Margarine mit dem Rohrzucker und dem Vanillezucker in einer Schüssel mit dem Quirl cremig rühren. Das Ei trennen und das Eiweiß in einer Schüssel in einem tiefen Teller beiseite stellen.

Das Eigelb und das Salz unter die Margarine-Zucker-Mischung rühren. Das Mehl dazugeben und unter die Margarinenmasse kneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Inzwischen die Macadamianüsse mit einem scharfen Messer fein hacken und in einen tiefen Teller geben. Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Das Backblech mit einem Backpapier auslegen.

Den Teig auf wenig Mehl ca. 0,5 cm dick ausrollen und mit einem Messer 2×5 cm lange Stangen schneiden. Die Teigstangen mit dem verquirlten Eiweiß bestreichen und in den Macadamianüsse wälzen.

Die Stangen mit etwas Abstand auf das Backblech legen und in der Mitte des Ofens 12-15 Minuten backen. Die Stangen herausnehmen, mit dem Backpapier vom Blech ziehen und Glitzerzucker bestreuen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Kommentar verfassen

})(jQuery)