to top

Weihnachtskekse aus Argentinien

Weihnachtskekse aus Argentinien: Alfajores

Jedes Jahr suche ich außergewöhnliche Rezepte für die Weihnachtsbäckerei heraus, damit nicht nur die Klassiker wie Vanillekipferl, Husarenkrapfen, Snow Cap Cookies oder Schokokekse auf dem Plätzchenteller landen. Nachdem ich ein bisschen in meinen Weihnachtsbäckerei-Backbüchern gestöbert habe, bin ich auf diese Kekse aus Argentinien gestoßen, die so genannten Alfajores.

Zutaten für argentinische Weihnachtskekse:

  • 150 g weiche Butter oder Margarine
  • 80 g Zucker
  • 2 Eigelbe
  • 1 1/2 Tl Vanilleextrakt und 1 EL Wasser (im Original 2 EL Weinbrand)
  • 170 g Maisstärke
  • 130 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1/4 TL Natron
  • eine Prise Salz
  • 150 g Dulche de Leche, Karamellsauce oder Nuss-Nougat-Creme
Weihnachtskekse aus Argentinien: Alfajores

Weihnachtskekse aus Argentinien: Alfajores

Zubereitung der argentinischen Weihnachtskekse:

Butter oder Margarine in Stücke schneiden und im Mixer cremig weiß rühren. Nach und nach Zucker dazu geben und die Eigelbe einzeln unterrühren.

Maisstärke, Mehl, Backpulver, Natron, Salz und Weinbrand beziehungsweise Vanilleextrakt dazu geben und so lange mixen bis ein homogener Teig entstanden ist. Der Teig ist sehr bröselig, also formt ihr ihn am besten zu einer länglichen Rolle, wickelt ihn in Klarsichtfolie und legt ihn für 2-3 Stunden in den Kühlschrank. Der Teig hält gekühlt auch eine Woche im Kühlschrank. Ihr könnt also den Teig vorbereiten und später erst weiterverarbeiten und backen.

Den Teig dann aus dem Kühlschrank nehmen und mit dem Nudelholz vorsichtig platt drücken, so dass er circa 4 Millimeter dick ist. Der Teig ist sehr bröselig, also am besten zügig und vorsichtig platt drücken. Backofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.

Mit einem Keksausstecher vorsichtig Kekse aus dem Teig ausstechen und auf die Backbleche legen. Die Kekse auf der mittleren Schiene 12-14 Minuten lang backen bis die hellgelb backen.

Die Kekse abkühlen lassen und dann jeweils 2 Kekse mit Dulche de Leche, Karamellsauce oder Nuss-Nugat-Creme zusammen kleben.

Fertig sind die Weihnachtskekse aus Argentinien. Gefunden habe ich die Kekse im Weihnachtsplätzchen Buch vom GU Verlag*.

Amazon Affiliate Link:*

 

Weihnachtskekse aus Argentinien: Alfajores

*Amazon Affiliate Link (Wenn ihr über diesen Link bestellt, bekomme ich eine winzige Provision. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.)

Kommentar verfassen