to top

Ein Klassiker in der Weihnachtszeit: Vanillekipferl

Vanillekipferl

Es gibt vermutlich an die 100 verschiedene Rezepte für Vanillekipferl und noch einmal so viele geheime Familienrezepte. Jeder Weihnachtsbäcker schwört auf seine Rezeptur. In den meisten Fällen experimentiert man mit seinem Vanillekipferl-Rezept auch nicht mehr, sondern bleibt bei „seiner“ Mischung. Ich halte mich an das Vanillekipferl-Rezept aus dem Backbuch von Dr. Oetker bzw. aus der App von Dr. Oetker. Das Rezept geht einfach und es kann eigentlich nichts Dramatisches schief gehen.

Der Klassiker: Vanillekipferl

Zutatenliste für Vanillekipferl:

Zubereitungszeit: ca. 50 min

  • 200 g Mehl (Weizenmehl, Type 405)
  • 1 Msp. Backpulver
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 1 Ei
  • 125 g weiche Margarine
  • 100 g gemahlene Mandeln

Zum Bestreuen:

  • 50 Puderzucker
  • 1 Pck. Vanillinzucker

Zubereitung der Vanillekipferl:

Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Für den Teig das Mehl mit dem Backpulver in einer Schüssel mischen. Nach und nach alle übrigen Zutaten zugeben, mit den Knethaken des Quirls so schnell wie möglich verrühren. Erst auf niedriger Stufe, am Schluss auf höchster Stufe zu einem glatten Teig kneten. Wenn nötig, den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit der Hand zu einem glatten Teig kneten.

Aus dem Teig dann 2 Rollen formen, 0,5 cm lange Stücke abschneiden, die Enden vorsichtig etwas dünner rollen und zu Hörnchen geformt auf das Backblech legen. Die Vanillekipferl auf dem Blech in der Mitte des Ofens für ca. 10 Minuten goldbraun backen.

Die Vanillekipferl aus dem Ofen nehmen, mitsamt dem Backpapier vom Blech nehmen und die noch heißen Vanillekipferl mit dem Puderzucker-Vanillin-Zucker-Gemisch bestreuen. Die Kipferl auskühlen lassen und noch einmal mit dem Puderzucker-Vanillin-Zucker-Gemisch bestreuen. Fertig ist der erste Streich der Weihnachtsbäckerei!

Vanillekipferl gibt es seit eeeewigen Zeiten bei uns zur Weihnachtszeit:)

Vanillekipferl gibt es seit eeeewigen Zeiten bei uns zur Weihnachtszeit:)

Viel Spaß und eine schöne Adventszeit wünsche ich euch! Auf welche Plätzchen könnt ihr in der Weihnachtszeit nicht verzichten?

Hier könnt ihr das Backbuch bestellen*:

*Amazon-Affiliate-Link (Wenn ihr über diesen Link bestellt, bekomme ich eine winzige Provision. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.)

Kommentar verfassen

})(jQuery)