to top

Pikante Hefeteigschnecken mit Sumach-Zwiebeln

Pikante Hefeteigschnecken

Das Rezept für diese pikanten Hefeteigschnecken mit Sumach-Zwiebeln* habe ich aus dem Palästina-Kochbuch von Sami Tamimi aus dem DK Verlag. Der Hefeteig ist perfekt, weil er schön elastisch aber trotzdem stabil ist. Wenn ihr also einen Hefeteig für pikante Gerichte sucht, ist dieser Hefeteig wunderbar geeignet, wenn ihr zum Beispiel Börek machen möchtet. Ich kann euch auch noch weitere orientalische Gerichte empfehlen, als Vorspeise etwa Brautsuppe oder Muhammara. Als orientalische Nachspeise liebe ich Knafeh😍😍😍

Natürlich sind die Hefeteigschnecken zeitaufwendig und man muss für sie schon ein bisschen planen und organisieren, aber es lohnt sich definitiv. Denn sie schmecken nicht nur hervorragend, sondern haben uns auch mehrere Tage als Snack und Brotzeit gedient. In der Mikrowelle kann man sich schnell eine Schnecke aufwärmen und dazu einen Salat oder Käse oder sie einfach ohne alles essen.

Ihr könnt einzelne Hefeteigschnecken natürlich auch einfrieren und sie euch bei Bedarf auftauen. Dazu lasst ihr sie einfach bei Zimmertemperatur auftauen und wenn ihr es aussen knusprig mögt, dann legt ihr sie einfach noch kurz auf den Toaster, in den Airfryer oder Backofen. So könnt ihr euch auch (Meal-Prep-mäßig) euer Essen vorbereiten und wenn ihr keine Zeit zum Kochen habt, einfach auf die leckeren Hefeteigschnecken zurückgreifen.

Außerdem könnt ihr die Hefeteigschnecken im Handumdrehen auch vegan zubereiten, dazu müsst ihr die Eier durch Apfelmus ersetzen und die Zwiebelfüllung einfach ein bisschen pikanter oder schärfer machen😊😊😊

 

Pikante Hefeteigschnecken

 

Pikante Hefeteigschnecken

Pikante Hefeteigschnecken

Pikante Hefeteigschnecken mit Sumach-Zwiebeln

Das Rezept für diese pikanten Hefeteigschnecken mit Sumach-Zwiebeln* habe ich aus dem Palästina-Kochbuch von Sami Tamimi aus dem DK Verlag. Der Hefeteig ist perfekt, weil er schön elastisch aber trotzdem stabil ist. Wenn ihr also einen Hefeteig für pikante Gerichte sucht, ist dieser Hefeteig wunderbar geeignet, wenn ihr zum Beispiel Börek machen möchtet. Ich kann euch auch noch weitere orientalische Gerichte empfehlen, als Vorspeise etwa Brautsuppe oder Muhammara. Als orientalische Nachspeise liebe ich Knafeh😍😍😍
Zubereitungszeit 30 Min.
Gehzeit 1 d 1 Std. 30 Min.
Gericht Hefeteigschneckenmit Sumach-Zwiebeln
Land & Region Deutschland, Mittlerer Osten, Österreich
Portionen 8 Portionen

Zutaten
  

Für den Hefeteig:

  • 540 g Mehl
  • 35 g Zucker
  • 2 TL Trockenhefe (6g)
  • 3 große Eier
  • 150 g Margarine
  • 1 TL Salz

Für die Sumach-Zwiebeln

Für das Kräuteröl:

  • 1 Bund Petersilie, fein gehackt
  • 1 TL abgeriebene Schale von einer Zitrone
  • 120 ml Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Chiliflocken
  • 1 TL Sumach zum Besträuen

Anleitungen
 

Für den Hefeteig:

  • Der Hefeteig für die Schnecken geht super einfach und er wird perfekt flaumig und stabil.
  • Dafür einfach Mehl, Zucker und Trockenhefe in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben und rund 1 Minuten miteinander vermischen.
  • Die Eier mit 120 ml Wasser verquirlen und diese Mischung zum Mehl geben.
  • Zuerst auf niedriger Stufe vermischen und dann weitere 5 Minuten auf mittlerer Stufe rühren.
  • Dann das Salz und die Margarine dazugeben und alles zu einem elastischen, homogenen Teig verkneten.
  • Wenn der Teig noch zu klebrig ist, dann etwas Mehl dazugeben und weitere 5-8 Minuten kneten.
  • Den Hefeteig mit einem Geschirrtuch abdecken und für 4-24 Stunden in den Kühlschrank stellen. Der Teig sollte sich etwa um die Hälfte vergrößern.
  • Den Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig ca. 1 cm dick ausrollen.

Für die Sumach-Zwiebeln

  • Während der Teig geht, die Sumach-Zwiebeln zubereiten.
  • Dazu die Zwiebeln in einer großen Pfanne mit Öl auf mittlerer Temperatur unter häufigem Rühren rund 15 Minuten schmoren bis sie schön rundherum braun gebraten sind. 
  • Dann den Zimt unterrühren, vom Herd nehmen und Thymian, Zucker und Salz einrühren. 
  • Die abgekühlten Sumach-Zwiebeln gleichmäßig darauf verteilen, den Rand dabei ca. 1 cm frei lassen.

Schnecken vorbereiten:

  • Jetzt den Teig von der Längsseite  fest aufrollen, die Enden jeweils rund 1-2 cm abschneiden.
  • Eine runde Backform (ca. 26 cm Durchmesser) mit etwas Olivenöl auspinseln.
  • Die Hefeteigrolle in jeweils 1,5 cm dicke Scheiben schneiden.
  • Die Scheiben in die Backform setzen und mit einem Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort noch einmal 1 1/2 Stunden gehen lassen.
  • Den Backofen auf 180 Grad Umluft einstellen und die Hefeteigschnecken auf der mittleren Schiene für rund 20-30 Minuten backen, dann mit Alufolie abdecken und für weitere 15-20 Minuten backen bis die Hefeteigschnecken durchgebacken, aber nur goldbraun sind.
  • Die Hefeteigschnecken abkühlen lassen.

Für das Kräuteröl:

  • In einer Schüssel die Petersilie mit Olivenöl, Salz, Zitronenschale und Sumach verrühren und etwa 10 Minuten ziehen lassen. 
  • Kurz vor dem Servieren das Kräuteröl über die Hefeteigschnecken verteilen und mit einem TL Sumach besträuen.
Keyword Hefeteigschneckenmit Sumach-Zwiebeln
Tried this recipe?Let us know how it was!

Pikante Hefeteigschnecken mit Sumachzwiebeln

Pikante Hefeteigschnecken mit Sumachzwiebeln

Pikante Hefeteigschnecken mit Sumachzwiebeln

Pikante Hefeteigschnecken mit Sumachzwiebeln

*Werbung/ Amazon Affiliate Link (wenn ihr über diesen Link bestellt, bekomme ich eine winzige Provision von Amazon. Euch entstehen dadurch keine zusätzliche Kosten.)

Kommentar verfassen