to top

Ui, meine Lieblinge im Februar

Einer meiner Lieblinge im Februar war sofort Liebe auf den ersten Blick: Und zwar Ui aus dem DK Verlag*. Zuerst einmal habe ich beim Lesen des Titels gestockt, bin inzwischen aber restlos begeistert. Die Haptik, die Fotos und erst recht die Rezepte haben es mir angetan­čśç­čśç­čśç

Es gibt eine riesige Auswahl an zeitgem├Ą├čen, modern inspirierten Gerichten, die man sonst aus Restaurants kennt. Aber gerade jetzt ist es sch├Ân, sich auch zuhause kulinarisch damit zu verw├Âhnen.

Dabei sind die Rezepte weder aufw├Ąndig noch schwer umzusetzen, die meisten Gewrichte lassen sich im Handumdrehen zubereiten. Meist eben mit regionalen und saisonalen Zutaten, wobei die Zutatenliste grunds├Ątzlich eher ├╝berschaubar ist. Exotische Zutaten und langwierige Eink├Ąufe braucht man nicht erledigen. Gerade in der Pandemie und Lockdown macht mir genau so ein Kochbuch gro├če Freude!

Und jetzt bin ich mal weg, schm├Âkere und suche mir das n├Ąchste Rezept zum Ausprobieren aus­čśŹ­čśŹ­čśŹ

Einfach, saisonal und so unglaublich lecker: Rezept aus dem Ui-Kochbuch
Rezepte mit Ui-Effekt aus dem DK Verlag

Fast h├Ątte ich es vergessen: Tulpen sind die absoluten Fr├╝hlingsboten f├╝r mich! Mit frischen Tulpen r├╝ckt der Sommer schon ein St├╝ck n├Ąher und der Winter mit seiner K├Ąlte, Schnee und dunklen, kurzen Tagen verschwindet langsam. Das macht mir so unglaublich gute Laune­čÄë­čÄë­čÄë

*Amazon-Affiliate-Link┬á(Wenn ihr ├╝ber diesen Link bestellt, bekomme ich eine kleine Provision, euch entstehen dadurch keine zus├Ątzlichen Kosten.)

Kommentar verfassen