to top

Auberginen mit Linsenbolognese gefüllt

Auberginen mit Linsenbolognese gefüllt (Vegan)

Auberginen mit Linsenbolognese sind perfekt, wenn man im Vorratsschrank noch grüne oder rote Linsen findet, die man endlich aufbrauchen möchte. Ihr braucht dann nur noch Auberginen, alles andere kommt aus dem Vorrat, das spart Zeit und Geld beim Einkaufen. Gerade in diesen Zeiten ist das Gericht ein echter Tipp!

Zutaten für Auberginen mit Linsenbolognese gefüllt:

  • 4-6 EL Olivenöl
  • 4 mittelgroße, eher runde Auberginen
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen, geschält und fein gehackt
  • 400 g stückige Tomaten aus der Dose
  • 200 g grüne Linsen
  • 350 ml Brühe
  • 80 g Tomatenmark (wer möchte, kann auch die Hälfte scharfe Paprikapaste mischen)
  • 1 TL Baharat* (7-Gewürze-Mischung)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chili nach Belieben
  • etwas veganer oder normaler geraspelter Käse
  • 1-2 EL gewaschene und gehackte Petersilie

Auberginen mit Linsenbolognese gefüllt (Vegan)

Zubereitung der Auberginen mit Linsenbolognese:

Zuerst die Auberginen waschen, den Strunk abschneiden und die Auberginen längs halbieren. In einer großen Schüssel Salzwasser bereit stellen und die Auberginen darin für rund 30 Minuten einlegen, sodass sie rundherum mit dem Salzwasser bedeckt sind. Notfalls mit einem Topf beschweren. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen, ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Auberginen aus dem Salzwasser nehmen, trocken tupfen auf das Backblech legen und rundherum mit Olivenöl einpinseln. Mit den Schnittflächen nach unten im Ofen für etwa 15 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

Für die Linsenbolognese-Füllung:

Die Zwiebel schälen und sehr fein würfeln. In einer Pfanne Olivenöl mittelheiß erhitzen und die Zwiebel darin glasig andünsten. Knoblauch dazu geben und noch kurz mit braten. Dann Linsen, stückige Tomaten, Tomatenmark und Brühe dazu geben und die Mischung auf niedriger Temperatur ca. 25 Minuten eindicken lassen und die Linsen gar werden lassen. Die Sauce sollte dann richtig schön sämig sein. Am Schluss das Baharat dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nun die Auberginen aus dem Ofen nehmen, wenden und mit einer Gabel vorsichtig das Fruchtfleisch eindrücken, damit die Linsenbolognese Platz hat. Jetzt die Linsen-Bolognese in den Auberginen verteilen, den Käse darüber geben und im Ofen für weitere 25 Minuten backen. Wenn die Auberginen mit Linsenbolognese aus dem Ofen kommen, dann vor dem Servieren noch mit der Petersilie bestreuen. Fertig ist ein köstliches Essen!

Auberginen mit Linsenbolognese gefüllt (Vegan)

Vor dem Servieren die gefüllten Auberginen mit gehackter Petersilie und den Mandelblättchen bestreuen. Dazu passt Cacik, ein Salat und Falafel. Fertig ist ein traumhaftes, levantinisches Essen.

Auberginen mit Linsenbolognese gefüllt (Vegan)

Auberginen mit Linsenbolognese gefüllt (Vegan)

Auberginen mit Linsenbolognese gefüllt (vegan)

Auberginen mit Linsenbolognese gefüllt (vegan)

*Amazon Affiliate Link (Wenn ihr über diesen Link bestellt, bekomme ich eine kleine PRovision. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.)

  • Tanjas Bunte Welt

    Hmm das duftet sicher extrem lecker, genauso wie es aussieht.
    Liebe Grüße

    18.04.2020 at 16:19 Antworten
  • Hanna

    Heute probiert und es war eine wahre Geschmacksexplosion. Dazu habe ich Kurkuma Reis und sojaghurt mit Petersilie und Kreuzkümmel gemacht. Mega lecker!!!! Danke für die tolle Inspiration!

    20.09.2020 at 18:25 Antworten

Kommentar verfassen