to top

Südtiroler Topfentorte ohne Boden

Südtiroler Topfentorte ohne Boden

Eigentlich kann es nicht genug Rezepte für Käsekuchen geben, oder? Deshalb habe ich mich jetzt an das Rezept für eine Südtiroler Topfentorte gemacht – ohne Boden. Und der Käsekuchen geht einfach wunderbar auf und wird richtig fluffig und cremig – genauso wie ich ihn liebe! Und weil er mit so wenig Mehl auskommt, ist er auch low carb😉😉😉

Zutaten für die Südtiroler Topfentorte ohne Boden (für eine 24 cm hohe Springform):

  • 1 kg Quark (Topfen)
  • 250 g Zucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 6 Eigelb
  • 100 g Margarine
  • 6 Eiweiß
  • 100 g Mehl
So fluffig, so cremig: Südtiroler Topfentorte ohne Boden

So fluffig, so cremig: Südtiroler Topfentorte ohne Boden

Zubereitung der Südtiroler Topfentorte:

Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Eiweiß zu Eischnee steif schlagen. Margarine, Zucker und Eigelb 5-7 Minuten schaumig rühren. Topfen, Mehl und Backpulver unterrühren und zu einem homogenen Teig verarbeiten. Den Eischnee unterheben. Dann in die Springform geben und 70-85 Minuten backen. Damit der Käsekuchen nicht zu deunkel wird, nach 30-40 Minuten Alufolie über die Topfentorte geben. Stäbchenprobe machen, wenn der Käsekuchen fertig ist, rund 10 Minuten abkühlen lassen und dann aus der Form holen. Guten Appetit!😊😊😊

Wenn ihr einen anderen Käsekuchen ausprobieren wollt, kann ich euch die Quarktarte, die Mini-Käsekuchen oder die Schoko-Käsekuchen-Muffins empfehlen. Besonders die Schoko-Käsekuchen-Muffins sind inzwischen ein regelmäßiger Snack für unseren Nachmittagskaffeekränzchen, aber auch die Quarktarte ist einfach so schnell gemacht, dass es einfahc keine Auisreden gibt, auf etwas selbst gebackenes zu verzichten😜😜😜

 

Südtiroler Topfentorte ohne Boden oder: bester Käsekuchen

Low Carb Käsekuchen: Südtiroler Topfentorte ohne Boden

Low Carb Käsekuchen: Südtiroler Topfentorte ohne Boden

*Amazon Affiliate Link (wenn ihr über diesen Link bestellt, bekomme ich eine winzige Provision von Amazon. Euch entstehen dadurch keine zusätzliche Kosten.)

Kommentar verfassen