to top

Rhabarberkuchen mit Streuseln und Pudding

Rhabarberkuchen mit Streuseln und Vanillepudding

Jedes Jahr freue ich mich auf die Rhabarber-Saison und Rhabarberkuchen: schön süß und gleichzeitig ein bisschen säuerlich. Am liebsten mit lockerem Boden, zimtigen Streuseln und Vanillecreme: also Rhabarberkuchen mit Streuseln und Vanillepudding. Ich friere mir auch immer eine Portion Rhabarber ein, damit ich schon einen Kuchen machen kann, wenn es bei uns noch zu kalt und früh ist für frischen Rhabarber.

Zutaten für Rhabarberkuchen mit Streuseln und Vanillepudding:

(reicht für ein Blech oder einen Backrahmen 4 cm hoch, 25×30 cm)

Für den Teig:

  • 100 g Margarine
  • 80 g Puderzucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 2 Eier
  • 180 Mehl Type 550 oder Type 405
  • 1 gestrichener TL Backpulver
  • 80 g Sauerrahm

Für den Belag und den Vanillepudding:

  • 600-750 g Rhabarber
  • 90 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 350 ml Milch
  • 100 g Sauerrahm

Für die Streusel:

  • 100 g Mehl
  • 50 g Puderzucker
  • 70 g Margarine
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 gestr. TL Zimt
So locker, so zimtig, so cremig: Rhabarberkuchen mit Streuseln und Vanillepudding

So locker, so zimtig, so cremig: Rhabarberkuchen mit Streuseln und Vanillepudding

Zubereitung des Rhabarberkuchen mit Streusel und Vanillepudding

Für den Belag Rhabarber schälen, in ca. 1 cm große Stücke schneiden und mit 60 g vom Zucker bestreuen. Alternativ einfach in das Gefrierfach greifen und den vorbereiteten, tiefgefrorenen Rhabarber in einem Sieb auftauen lassen.

Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Für den Teig Margarine, Zucker und Vanilleextrakt schaumig aufschlagen. Eier nach und nach einrühren und den Teig rund 2 Minuten auf hoher Stufe verquirlen. Mehl mit Backpulver sieben und mit dem Sauerrahm unterrühren. Teig auf das Blech streichen und im Backofen auf mittlere Schiene ca. 15 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

Für die Vanillecreme Puddingpulver mit 5 EL von der Milch verrühren. Restliche Milch und Zucker erhitzen, Pudding einrühren, aufkochen und abkühlen lassen. Sauerrahm unterrühren, Vanillepudding auf dem Teig verteilen.

Für den Streusel alle Zutaten miteinander verrühren bis eine krümelige Masse entstanden ist. Rhabarber abtropfen lassen, auf dem Vanillepudding verteilen. Streusel über den Kuchen zerrupfen und im Backofen auf der mittleren Schiene ca. 40 Minuten backen. Wenn die Streusel zu dunkel werden, einfach mit Alufolie abdecken und fertig backen.

Kommentar verfassen