to top

Münsterländer Sauerteigbrot

Münsterländer Brot

Gutes muss nicht kompliziert sein, und Gutes muss nicht teuer sein! Ein selbst gebackenes Münsterländer Sauerteigbrot beweist genau das! Mehl, etwas Wasser, ein bisschen Hefe sowie eine Prise Salz, je nach Gusto noch ein bisschen Brotgewürz - mehr braucht es nicht an Zutaten für ein gutes Brot. Eines braucht man aber ausreichend für selbst gebackenes Münsterländer Sauerteigbrot: Zeit. Denn ein gutes Brot will Weile haben. Ein gutes Brot ist nicht über Nacht fertig, es will angesetzt, gereift und gegangen sein. Es...

weiterlesen
Roggenmischbrot nach Lutz Geißler

Roggenmischbrot nach Lutz Geißler

Was vermissen wir im Urlaub als erstes? Richtig, kräftiges, dunkles Brot! Am liebsten mit Sauerteig damit es schön würzig und bekömmlich ist. Das Roggenmischbrot lässt sich in Scheiben geschnitten auch prima Einfrieren, so kann man man sich portionsweise eine Scheibe auftauen und toasten. Hier gibts das Rezept für Roggenmischbrot nach Lutz...

weiterlesen
Bauernkruste

Bauernkruste nach Ketex

Von Ketex, dem Hobbybäcker habe ich schon einiges nachgebacken, seit ich sein Backbuch "Rustikale Brote aus deutschen Landen"* aus den Bassermann Verlag habe. Genau genommen, habe ich inzwischen fast das ganze Buch nachgebacken! Ihr wollt Beispiele? Bitteschön: Das Münsterländer, das rustikale Weißbrot, die Saatensonne, das Bauernbrot,  das Weizenmischbrot, das Weizenbrot...

weiterlesen