to top

Schnelle rote Linsensuppe

Rote Linsensuppe

Ich liebe Linsen😍😍😍 Man kann sie super aufbewahren, denn trocken, luftdicht und dunkel verpackt halten sie ewig. Außerdem gibt es sie in vielen verschiedenen Varianten: es gibt gelbe, grübe, braune, rote Linsen und das bietet einfach unzählige Möglichkeiten!

Regelmäßig gibt es deshalb bei uns Brautsuppe, Spätzle mit Linsen und Linsensalat. Ich muss aber auch ehrlich sagen, dass mir Pasta oder andere Teigwaren aus Linsenmehl nicht schmecken, aber Linsen in ihrem Urzustand kann ich jederzeit und in jeder Variante essen. Außerdem sind sie eine hervorragende Proteinquelle, das ist besonders bei veganer Ernährung wichtig.

Aber eine einfache, glatte rote Linsensuppe habe ich bislang noch nicht gemacht. Wenn ich gewusst hätte, wie schnell und einfach rote Linsensuppe gemacht ist, hätte ich sie schon viel früher auf meine Meal-Plan-Liste gesetzt. Denn genau solche schnelle Gerichte brauche ich neben Home Office, Home Schooling und Lockdown Life. Gerade jetzt im Winter ist die Suppe eine Wohltat und sie wärmt richtig schön auf – also perfektes Soulfood😊😊😊

Ihr könnt die Zutaten für die Linsensuppe wie gesagt gut lange Zeit aufbewahren. Die Hauptzutat sind Linsen, Wasser und Gewürze. Je nach Jahreszeit und Angebot, könnt ihr die Suppe auch verfeinern, zum Beispiel mit Kokosmilch, mit getrockneten Tomaten oder mit gerösteten Brot-Chips.

Wenn ihr euch ein bisschen mehr zum Thema Vorräte informieren möchtet, dann kann ich euch meinen Artikel dazu empfehlen: Vorräte anlegen. Denn so spart ihr euch nicht nur Geld, sondern auch Zeit beim Einkaufen und Kochen. Das entspannt gerade im Lockdown Life, wo es genügend andere Dinge gibt, die organisiert werden müssen.

Rote Linsensuppe: schnell gemacht und vegan
Rote Linsensuppe

Rote Linsensuppe

Vorbereitungszeit 45 Min.
Gericht Linsensuppe, Suppe, Vegan
Land & Region Deutschland, Österreich
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 1 EL rote Currypaste
  • 1 Zwiebel
  • 2 TL Ingwer (gerieben oder gehackt)
  • 200 g rote Linsen
  • 1/2 TL Currypulver
  • 2 rote Paprika
  • 750 ml Gemüsebrühe 
  • 400 ml Kokosmilch
  • 2 EL Öl
  • 1/2 Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen
 

  • Ingwer und Zwiebeln schälen und fein hacken.
  • Paprika waschen und in kleine Würfel schneiden.
  • Die Linsen in einem Sieb unter kaltem Wasser kurz abspülen.
  • In einem Topf etwas Öl erhitzen und die Currypaste darin schmelzen.
  • Die Zwiebelwürfel mit dem Ingwer darin andünsten. 
  • Die roten Linsen kurz anbraten und nach kurzer Zeit die Paprika hinzugeben und anbraten.
  • Kokosmilch und Gemüsebrühe und hinzu geben, so dass das Gemüse schön bedeckt ist.
  • Anschließend für 25 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen zerfallen.
  • Mit einem Pürierstab fein pürieren.
  • Abschließend die rote Linsensuppe mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. 
Keyword Linsensuppe, Rote Linsensuppe
Tried this recipe?Let us know how it was!
Rote Linsensuppe: schnell gemacht und vegan
Rote Linsensuppe: schnell gemacht und vegan
Rote Linsensuppe: schnell gemacht und vegan

Kommentar verfassen