to top

Tomaten-Ananas-Brotsalat nach Johann Lafer

Tomaten-Ananas-Brotsalat mit gebratenen Hühnerfiletstreifen

Dieser Salat stammt aus dem Vorspeisen-Kapitel vom Kochbuch „Meine besten Rezepte„* von Johann Lafer. Ein Kochbuch, das ich bald durchgekocht habe und in meiner Küchenbibliothek nicht missen möchte! Der Tomaten-Ananas-Brotsalat ist einfach ein geniales Sommerrezept. Ich stelle die geschnittene Ananas morgens in den Kühlschrank, damit der Salat abends dann richtig kühl und lecker schmeckt.

Wenn ihr noch andere Sommersalate für die heiße Jahreszeit sucht, dann kann ich euch den Trampo Mallorquino, Kichererbsensalat oder den Gurkensalat mit Minze empfehlen. Schnell gemahct, richtig lecker und perfekt an heißen Tagen!

Zutaten für den Tomaten-Ananas-Brotsalat nach Johann Lafer:

reicht für 4 Personen

  • 1 Ananas
  • 20 Cocktailtomaten
  • 1 große rote Zwiebel
  • 1 Bund Basilikum
  • 200 g Ciabatta
  • 2 Knoblauchzehen
  • 5 eL Olivenöl
  • je ein Rosmarin- und Thymianzweig
  • 2 Hühnchenbrustfilets à 120-150 g
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 angedrückte, ungeschälte Knoblauchzehen
  • je 1 Rosmarin- und Thymianzweig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 8 El Olivenöl (mit Limone oder normales)
  • 4 EL Balsamico bianco
  • Salz
  • Pfeffer
Tomaten-Ananas-Brotsalat mit gebratenen Hühnerfiletstreifen nach Johann Lafer

Tomaten-Ananas-Brotsalat mit gebratenen Hühnerfiletstreifen nach Johann Lafer

Und so geht der Tomaten-Ananas-Brotsalat nach Johann Lafer

Die Ananas schälen, längs viertel n, den holzigen Strunk herausschneiden und in mindgerechte Stücke schneiden. Die Cocktailtomaten waschen und halbieren. Die Zwiebel schälen, halbieren und in feine Scheiben schneiden. 2 Knoblauchzehen schälen und in feine Würfel schneiden. Basilikum waschen und in deine Streifen schneiden. Das Ciabatta in mundgerechte Würfel schneiden. In einer Pfanne das Brot auf mittlerer Temperatur anrösten, dann 5 EL Olivenöl, den fein gewürfelten Knoblauch und je 1 Rosmarin- und Thymianzwei dazu geben und alles knusprig anrösten. Die Hähnchenbrustfilets in Streifen schneiden, in einer Pfanne Öl erhitzen und die Hähnchenbrustfiletstreifen mit je 1 Rosmarin- und Thymianzweig goldbraun anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.

8 EL Olivenöl, dem Balsamico, Salz und Pfeffer kräftig verrühren (ich mixe das immer in einem kleinen Glas mit Deckel😊😊😊). In einer großen Schüssel Tomaten, Ananas, Zwiebeln, Hähnchenbrustfiletstreifen, Basilikum-Streifen mischen und das Dressing darüber verteilen. Alles kräftig mischen und vor dem Servieren mit Basilikumblättern garnieren. Fertig ist ein einfacher, schneller Sommersalat!

Tomaten-Ananas-Brotsalat nach Johann Lafer

Tomaten-Ananas-Brotsalat nach Johann Lafer

*Amazon Affiliate Link (wenn ihr über diesen Link bestellt, bekomme ich eine winzige Provision von Amazon. Euch entstehen dadurch keine zusätzliche Kosten.)

Kommentar verfassen