to top

Poke Bowl geht so einfach und ist so vielfältig

Poke Bowl

Für die Poke Bowl braucht ihr einfach ein bisschen kalten Reis, der vielleicht vom Vortag übrig geblieben ist. Und dann schaut ihr einfach, was eure Vorräte so hergeben. Wie ich meine Vorräte organisiere und wie ich sie lagere, habe ich in diesem Artikel zusammengefasst. Wenn ihr noch Rezepte für die Resteverwertung sucht, habe ich euch hier* einige für euch. Ihr könnt die Bowl aus jeweils einer Hand voll verschiedener Zutaten zubereiten: Avocado Lachs gegarte Sojabohnen gerösteter Brokkoli Mango gebratenes Hähnchen oder Garnelen ...

weiterlesen
Tomaten-Ananas-Brotsalat mit gebratenen Hühnerfiletstreifen

Tomaten-Ananas-Brotsalat nach Johann Lafer

Dieser Salat stammt aus dem Vorspeisen-Kapitel vom Kochbuch "Meine besten Rezepte"* von Johann Lafer. Ein Kochbuch, das ich bald durchgekocht habe und in meiner Küchenbibliothek nicht missen möchte! Der Tomaten-Ananas-Brotsalat ist einfach ein geniales Sommerrezept. Ich stelle die geschnittene Ananas morgens in den Kühlschrank, damit der Salat abends dann richtig...

weiterlesen
Kirsch Clafoutis mit selbst gemachter Vanillesauce aka Englischer Sauce

Kirsch Clafoutis: Ein Dessert geht immer!

Ich habe - wie schon einige Male erwähnt - einen Kenwood Cooking Chef*, der mir viel Arbeit abnimmt und der wirklich ein Traum ist! Für jemanden wie mich, der wirklich viel kocht und backt, ist diese Küchenmaschine eine echter Glücksfall. Sie knetet, sie kocht, sie rührt,  sie schlägt, sie schnipselt,...

weiterlesen