to top

Mit Polenta gefüllte Paprika

Mit Polenta gefüllte Paprika

Mit Polenta gefüllte Paprika sind im Sommer oder Herbst einfach genial. Man kann sie gut vorbereiten, aufwärmen oder auch kalt essen. Gleichzeitig kann man die gefüllten Paprika leicht abwandeln und sie als Beilage zu einem Salat oder einem Steak essen. Zutaten für mit Polenta gefüllte Paprika: 4 Paprika (gern verschiedene Farben) 100 g Polenta 400 g Gemüsebrühe 1 kleine Zwiebel, geschält und fein gewürfelt 2 Tomaten, gewaschen, und fein gewürfelt 2 EL Öl 50 g geriebener Parmesan oder anderer Hartkäse 50...

weiterlesen
Hausgemachte Pita aus Dinkelmehl

Pita aus Dinkelmehl

So einfach und schnell gemacht sind Pita - ob aus Dinkel- oder Weizenmehl. Ich habe zwei, drei Pita auskühlen lassen und dann einfach tiefgekühlt. Und das nächste Mal werde ich mit Sicherheit gleich die doppelte Menge backen, damit ich eine Ration komplett für den TK-Vorratsschrank habe. Das Rezept habe ich übrigens...

weiterlesen
Thai Bowl: Essen, für die Seele

Soulfood Bowl

Asiatische Küche muss nicht immer kompliziert sein. Diese Soulfood Bowl ist ganz einfach und eine Wohltat für die Seele! Nach einem stressigen Arbeitstag geht dieses Gericht schnell und unkompliziert. Das Beste daran: Mit der Schale kann man es sich auf der Couch gleich schön bequem machen und den Tag einfach...

weiterlesen
Linsen Tabouleh

Tabouleh mit Linsen (vegan)

Ich habe euch ja schon ein paar Mal von dem "Orient - köstlich vegetarisch"*-Kochbuch vorgeschwärmt (wer mir auf Instagram folgt (@dinner4friends_johanna) hat schon gesehen, dass ich einiges aus dem Kochbuch probiert habe. Diesmal gibt es aus Salma Hage`s Buch das Tabouleh mit Linsen. Wie soll ich sagen? Es schmeckt einfach...

weiterlesen