to top

Kartoffelsalat ohne Mayonnaise

Kartoffelsalat ohne Mayo, dafür mit gaaaaanz viel Geschmack. Unser Beilagen-Klassiker!

Es ist eine Glaubensfrage: Kartoffelsalat mit Mayo oder lieber ohne? Ich gehöre zur ohne-Mayo-Fraktion. Eindeutig. Allerdings gebe ich zu, dass der Kartoffelsalat oft etwas fad schmeckt, wenn die Mayo als Geschmacksverstärker fehlt. Aber ich habe bei Tim Mälzer ein Rezept gefunden, das dabei Abhilfe schafft. Ich habe es leicht abgewandelt und hier ist es: Zutatenliste für super-leckeren Kartoffelsalat mit Essig-Öl-Dressing: Zubereitungszeit: 30 Minuten plus 30 Minuten Zeit zum Kartoffeln kochen (gern die Kartoffeln am Vortag kochen) 750 g festkochende Kartoffeln 2 kleine...

weiterlesen
Gegrillte Aubergine mit Curry-Joghurt und Mandeln

Gegrillte Auberginen mit Curry-Joghurt

Die Idee für die gegrillten Auberginen mit Curry-Joghurt habe ich aus Ottolenghis neuem Kochbuch "Simple"*. Die Auberginen sind gut vorzubereiten, perfekt als kleine Brotzeit oder als Beilage zum BBQ. Ich liebe die gegrillten Auberginen mit Curry-Joghurt! An der orientalischen Küche liebe ich, dass es immer viele kleine verschiedene Gerichte gibt und...

weiterlesen
Manchmal muss es einfach bayerischer Krautsalat sein.

Bayerischer Krautsalat ohne Speck

Es gibt kaum einen Salat, der sich einfacher zubereiten lässt als bayerischer Krautsalat. Dazu kommt, dass der Salat immer besser schmeckt, wenn er ausreichend Zeit zum Ziehen hatte. Das macht ihn zum beliebten Salat fürs BBQ am nächsten Tag. Ich habe den bayerischen Krautsalat ohne Speck zubereitet, trotzdem schmeckt er...

weiterlesen
Coleslaw: Krautsalat zum BBQ

Coleslaw: Krautsalat zum BBQ

Auf diesen Salat bin ich gekommen, weil ich noch einen halben Kopf Weisskraut hatte und nicht so recht wusste, was ich damit anfange. Ein normaler Krautsalat ist mir etwas zu schwer verdaulich, deshalb habe ich nach einer leichter verträglichen Variante gesucht und bin auf diesen Coleslaw gestoßen. Weil der geraspelte Weisskohl...

weiterlesen
Roter Reissalat à la Johanna

Roter Reissalat à la Johanna

Wann habe ich schon mal Reissalat gemacht? Oder gegessen? Nicht, soweit ich mich erinnern kann. Aber in Vorbereitung des Kochduells mit dem Haubenkoch Wolfgang Edler habe ich mich wochenlang zum Thema "Reis" als Vorspeise recherchiert. Klar, ein Reissalat sollte es werden, aber mit einem weißen 08/15-Reis? Das war mir dann...

weiterlesen