to top

Chocolate Chip Cookies nach Dr. Oetker

Chocolate Chip Cookies mit Nüssen

Diese Chocolate Chip Cookies sind im Original von Dr. Oetker mit Nüssen, aber ich habe sie einfach weggelassen und wollte nur Schokolade. Das Rezept hat trotzdem einwandfrei funktioniert und die Cookies sind ziemlich schnell verputzt worden. Das ist wohl der beste Beweis dafür, dass sie schmecken:) Ich habe auch schon Double Chocolate Chip Cookies gemacht und auch diese waren köstlich, entscheiden zwischen diesen beiden Sorten könnte ich mich nicht:)

Zutaten für Chocolate Chip Cookies:

für etwa 45 Cookies

  • 75 g weiße Schokolade
  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 150 g Margarine
  • 200 g brauner Zucker
  • 4 TL Vanilleextrakt
  • 1/ 2 TL Salz
  • 2 Eier
  • 300 g Weizenmehl
  • 1 gestr. TL Backpulver
  • 1/2 gestr. Tl Natron
Chocolate Chip Cookies nach Dr. Oetker sind immer eine gute Idee!

Chocolate Chip Cookies nach Dr. Oetker sind immer eine gute Idee!

Und so gehen die Chocolate Chip Cookies nach Dr. Oetker

2 Backbleche mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Beide Schokoladensorten grob hacken. Margarine mit Zucker, Vanilleextrakt und Salz mit dem Quirl hell und schaumig schlagen. Nach und Nach die Eier dazugeben und ebenfalls schön cremig aufschlagen. Mehl, nackpulver und natron dazugeben und kurz unterrühren. Schokoladenstücke unterheben.

Für jeden Cookie einen gehäuften Esslöffel Teig mit etwas Abstand auf das Backblech legen und vorsichtig etwas andrücken. Die Cookies für etwa 10 Minuten backen bis feine Risse entstehen. Die Cookies sehr vorsichtig auskühlen lassen, da sie ganz leicht brechen, wenn sie noch warm sind.

Fertig sind superfeine Chocolate Chip Cookies, die sich trocken und luftdicht verschlossenen in einem Behälter rund 1 Woche halten – wenn sie denn nicht vorher verputzt werden:)

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Kommentar verfassen

})(jQuery)