to top

{Unbezahlte Werbung} Original französisches Brioche

Original französisches Brioche: zart, flaumig und so buttrig!

Dieses Rezept ist Gold wert! Denn das französische Brioche schmeckt einfach superb, so buttrig, so flaumig, so genial, einfach nach Frankreich! Das Rezept habe ich beim #synchronbacken erfahren und habe mich gleich daran gemacht und das Rezept ausprobiert, allerdings habe ich zur Hälfte Dinkel- und zur anderen Hälfte Weizenmehl genommen. Das hat wunderbar geklappt, aber die Back- als auch die Gehzeit verlängert sich dadurch. Hier habe ich das Originalrezept von Le Pétrin für euch, ein echter Geheimtipp!

Zutaten für das „La Vraie Brioche du Boulanger“:

  •  1kg Mehl Type 405 oder Type 550 gerne auch 50/50 gemischt
  • 40g Frischhefe oder 5 TL Trockenhefe (im Winter also jetzt, 50 g Frischhefe oder 6 TLTrockenhefe)
  • 150g Zucker
  • 20g Salz
  • 9 Eier
  • 150g Milch oder Wasser
  • 400g kalte Butter, in kleinen Stücken

Und so geht das französische Brioche:

Eines vorweg: Briocheteig muss sehr lange geknetet werden, von daher empfiehlt es sich, eine Küchenmaschine zu verwenden. Ansonsten dauert das Kneten per Hand mindestens 40 Minuten.

  1. Alle Zutaten ausser Salz und Butter in die Schüssel der Küchenmaschine geben und 5 Minuten auf kleinster Stufe kneten..
  2. Salz zugeben und weitere 10 Minuten auf Stufe 1 oder 2 kneten.
  3. Den nun glatten Teig weitere 10 Minuten auf Stufe 1 oder 2 kneten, dabei die Butterstückchenweise zugeben.
  4. Teig 1 bis 1 1⁄2 Stunden zugedeckt in einer Schüssel gehen lassen.
  5. Den teig vorsichtig kurz kneten, damit die Luft aus dem Teig gedrückt wird. Das geht indem man ihn einmal faltet oder ihn von ca. 20 cm Höhe auf die Arbeitsfläche fallen lässt.
  6. Den Teig rund formen und für mindestens 6 Stunden oder über Nacht zugedeckt in den Kühlschrank stellen.
  7. Am nächsten Tag Brioche nach Belieben formen (ich habe einfach drei Stränge gemacht und zu einem Zopf geflochten). Den Teig zugedeckt nochmals je nach Raumtemperatur 1 1/2 bis 2 Stunden gehen lassen. Das Volumen des Teigs muss sich verdoppeln.
  8. Brioche vor dem Backen mit Ei bestreichen.
  9. Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  10. Brioches je nach Grösse 15 bis 30 Minuten backen. Je höher der Dinkelmehl-Anteil ist, desto länger muss das Brioche gebacken werden. Grosse Stücke eventuell mit Alufolie abdecken, dass sie nicht zu dunkel werden.
  11. Brioche auf einem Gitter auskühlen lassen.

Am besten gleich lauwarm genießen, einfach pur oder mit ein bisschen Marmelade – es schmeckt einfach köstlich!

Wer es gern mit etwas Schokolade mag, dem kann ich das Schoko Twist Brot oder die Milchbrötchen empfehlen, ebenfalls traumhaft und super lecker!

Kommentar verfassen

})(jQuery)