to top

Schokoladen Twist Brot nach Julie Jones

{UNBEZAHLTE WERBUNG, WEIL PRODUKTNENNUNG}

Das Rezept für dieses superleckere Schokoladen-Twist-Brot habe ich aus dem Backbuch von Julie Jones „Einfach schön backen„*, dem wahrscheinlich schönsten Backbuch, das ich besitze. Eine ausführliche Rezension gibt es übrigens hier: https://www.facebook.com/dinner4friends/posts/2161881193853504

Und das Schokoladen-Twist-Brot? Einfach ein Traum, weil es fluffig, schokoladig und saftig schmeckt – ein Traum! Und dabei geht es viel einfacher als es aussieht! Versprochen!

Herrlich saftig-schokoladig und fluffig: Schoko Twist Brot nach Julie Jones

Herrlich saftig-schokoladig und fluffig: Schoko Twist Brot nach Julie Jones

Zutaten für das Schokoladen Twist Brot:

für eine große Kastenform* für ca. 900 g

  • 375 g Mehl (ich habe Weizenmehl und Dinkelmehl gemischt)
  • 1 Prise Salz
  • 30 g Zucker
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 120 ml Milch
  • 1 Ei
  • 90 g zerlassene Butter

Für die Füllung:

  • 200-250 g Nuss-Nougat-Creme

Für den Zuckersirup:

  • 50 g Zucker
  • 100 ml Wasser

Und so geht das Schokoladen Twist Brot nach Julie Jones:

Die Kastenform mit Backpapier auslegen. Dann alle trockenen Zutaten in einer großen Schüssel mischen. Ich mache das wie immer in meiner Kenwood.* In einem Topf die Milch lauwarm erwärmen und die Butter in der Mikrowelle zerlassen. Unter Rühren die flüssigen Zutaten zu den trockenen in die Schüssel geben und rund 10 Minuten zuerst auf niedriger Stufe dann auf mittlerer Stufe mit den Knethaken zu einem glatten Teig kneten, der elastisch ist und sich leicht vom Schüsselrand löst. Falls der Teig noch zu sehr klebt, einfach ein bisschen Mehl zugeben.

Den Teig in eine große Schüssel geben, mit Mehl bestäuben, abdecken und an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen bis der Teig sein Volumen verdoppelt hat.

Die Arbeitsfläche und ein Nudelholz mit Mehl bestäuben, den Teig darauf kurz kneten und dann zu einem Rechteck (ca. 30 x 45 cm) ausrollen.Dann die Nuss-Nougat-Creme gleichmäßig darauf verstreichen. Dann die Teigplatte vorsichtig und möglichst eng von der Längsseite aufrollen. Die Enden vorsichtig zusammendrücken. Dann mit einem scharfen Messer die Teigrolle in der Mitte so durchschneiden, dass die Teigrolle oben und unten noch intakt ist und nicht vollständig eingeschnitten ist.

Die Stränge in sich drehen und dann halbieren und in die vorbereitete Kastenform legen. Mit Frischhaltefolie abdecken und noch einmal rund 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Den Ofen auf 200 Grad Unter- und Oberhitze vorheizen.

Das Schoko Twist Brot auf der mittleren Schiene rund 40 Minuten goldbraun backen.

In einem kleinen Topf den Zucker mit dem Wasser aufkochen, bis ein Zuckersirup entstanden ist.

Wenn das Schoko Twist Brot fertig ist, dann sofort mit dem Zuckersirup übergießen, das sorgt dafür, dass eine kleine, feine karamellisierte Schicht entsteht – das ist im wahrsten Sinne des Wortes zum Anbeißen:)

So sieht es dann nach der dritten oder vierten Portion aus: Schoko-Koma:)

So sieht es dann nach der dritten oder vierten Portion aus: Schoko-Koma:)

*Amazon Affiliate Link (Wenn ihr über diesen Link bestellt, bekomme ich eine winzige Provision. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.)

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Kommentar verfassen

})(jQuery)