to top

Wie ich eine reiche Ernte bekomme

Bienen lieben Minz-BlĂŒten

Anfangen kann jeder zu jeder ZeitđŸ€— es klappt nicht alles auf Anhieb und eine reichliche Ernte bleibt manchmal eh aus😅

Aber anfangen lĂ€sst sich immer – auch wenn es erstmal eine Bestandsaufnahme istđŸ€” anfangs stellen sich so einige Fragen und es gilt zu ĂŒberlegen:

  • Warum will ich BalkongĂ€rtnern?
  • Welchen Balkon habe ich?
  • Wie stark scheint die Sonne?
  • Woher weht der Regen und der Wind?
  • Kann ich Pflanzen drinnen ĂŒberwintern?
  • Wieviel Gewicht trĂ€gt mein Balkon?
  • Wie dĂŒnge ich?
  • Wieviele Pflanzen kann ich auf dem Balkon haben?
  • Was passiert mit meine Balkongarten, wenn ich in den Urlaub fahre und niemanden zum Gießen habe?

Hier gehts zu meinem Balkongarten-Equipment: https://amzn.to/3XfUVpH*

Ich habe im Artikel seht ihr einen ersten Zwischenstand: https://www.dinner4friends.de/balkongaertnern-wie-lege-ich-los/

Geduld und eine eher vorsichtige SelbsteinschĂ€tzung sind gefragtâ˜ș es dauert ja lĂ€nger bis der Garten wĂ€chst und Wurzeln schlĂ€gtđŸ’ȘđŸŒ

Unser Balkon ist ein Nordbalkon, aber im Dachgeschoss ohne Decke oder Schatten, dafĂŒr mit harter Sonneneinstrahlung von morgens bis abends und ordentlich WindđŸ€— einen Schirm aufstellen oder eine Pergola sind also nicht möglich😅 trotzdem gibts einige GemĂŒsesorten, die sich bei uns ganz wohl fĂŒhlen und einige Pflanzen, die sich ĂŒberraschenderweise gar nicht gut aufgehoben fĂŒhlen (Lavendel zum Beispiel).

Eine der grĂ¶ĂŸten Herausforderungen war die Erde. Eine gute, nĂ€hrstoffreiche Erde (bitte in Bio) ist gerade am Balkon wichtig, weil der Platz ja begrenzt ist.

Anfangs haben wir einfach Erde vom Discounter geholt, aber schon bald festgestellt, dass es einen Unterschied (spĂ€testens) fĂŒr die Ernte machtđŸ‘©đŸ»â€đŸŒŸ

DĂŒngen am Balkongarten

Ich wollte auf chemische DĂŒnger verzichten, weil wir das gezogene GemĂŒse schließlich essen wollen. Deshalb habe ich ĂŒber einen Kompost oder sogar eine Wurmkiste nachgedacht. Schließlich bin ich auf den Bokashi* gestoßen. Die perfekte Lösung fĂŒr uns! Bio-Kompost und Bio-DĂŒnger zum Selbermachen – geeignet auch fĂŒr die Stadtwohnung und den Balkon!

Was mir beim Kompostieren wichtig ist:

  • Keine GerĂŒche
  • Wenig Platz
  • Bodenverbesserung und DĂŒnger selber machen
  • Kein Anziehungspunkt fĂŒr Fliegen, Wespen, Tauben oder Ratten

Warum BodenqualitĂ€t fĂŒr eine reiche Ernte so wichtig ist

Eine Pflanze schlÀgt Wurzeln und lebt von der Erde um sie herum. Also klar, dass Wachstum und Ernte besser ausfallen, je nÀhrstoffreicher die Erde darum ist!

Beim BalkongĂ€rtnern werden die NĂ€hrstoffe (und auch die Erde) relativ schnell ausgeschwemmt. Und Starkzehrer wie Gurken, Paprika und Tomaten beanspruchen die Erde ganz schönđŸ€—

Die Lösung fĂŒr uns der Bokashi. Ich achte zwar auf die Fruchtfolge und wechsle durch. Trotzdem wird jeder Topf und jedes Beet im Winter mit Bokashi aufgebessert. Die Erde bekommt die NĂ€hrstoffe wieder zurĂŒck und wird vorbereitet fĂŒr die nĂ€chste Aussaat.

Bringt man Bokashi aus, ging es ein, zwei Monate zu warten. Denn Wurzeln dĂŒrfen anfangs nicht in Kontakt mit dem Bokashi kommen – zu sauer ist der Kompost am Anfang fĂŒr die Pflanzen.

Nach mehreren Monaten des Testens sind wir ĂŒberzeugte Bokashi-Nutzer😍 gern mache ich einen ausfĂŒhrlichen Beitrag zum Bokashi.

BewĂ€sserung ist das A und O fĂŒr eine reiche Ernte am Balkongarten

Gerade auf unserem Balkon erreichen die Temperaturen gerne mal 65 Grad am Boden – die schwarzen BalkongefĂ€sse sind echte HitzefĂ€nger – aber die sind halt Teil der Wohnung!😅

GemĂŒse braucht aber Wasser, insbesondere Gurken, Feigen und auch Oleander lieben zwar WĂ€rme, aber trinken eben auch sehr viel Wasser und haben gern nasse FĂŒĂŸe💩

Damit der Balkongarten auch mal eine Woche ohne uns auskommt. Meine grĂ¶ĂŸte Sorge: eine BewĂ€sserung ist zu teuer!

Nach einiger Recherche hat sich herausgestellt, eine BewÀsserung muss keineswegs teuer sein!

BalkongĂ€rtner ist ganz einfach: Hier gehts zu Helferlein und Beetplanern fĂŒr das BalkongĂ€rtnern

*Amazon Affiliate Link (Wenn ihr ĂŒber diesen Link bestellt, bekomme ich eine kleine Provision. Euch entstehen dadurch keine zusĂ€tzlichen Kosten.)

Kommentar verfassen