to top

Rotweinkuchen nach Dr. Oetker

Der Rotweinkuchen nach Dr. Oetker ist so simpel und dabei so herrlich nussig, schokoladig und fluffig!

Manchmal braucht es etwas ganz einfaches, ohne viel Schnickschnack. Simpel, leicht, fluffig und natürlich  gern schokoladig:) So sind mir die Kuchen zum Kaffee am Wochenende am liebsten! Das Backbuch "Backen macht Freude"* von Dr. Oetker begleitet mich deshalb schon seit eeeeewigen Zeiten. Denn daran sind in all die Klassiker. Unter anderem der Rotweinkuchen, den ich hier schon mal zu einem Restekuchen "degradiert" habe. Diesmal habe ich ihn richtig gemacht und er war so fluffig-locker, so nussig und schokoladig, dass der...

weiterlesen

Eierlikörkuchen nach Dr. Oetker

Eigentlich ist der Eierlikörkuchen nach Dr. Oetker so ziemlich der beste Anfänger-Kuchen. Denn eigentlich muss man nur alles zusammen rühren und fertig. Aber ich habe das Rezept ein bisschen abgewandelt, damit der Kuchen noch fluffiger und saftiger wird. Mir war der Backpulver- und Speisestärke-Anteil zu hoch, deshalb habe ich kurzerhand...

weiterlesen

Milchreis mit Mango und Banane

Milchreis gehört zu meinen ersten Kindheitserinnerungen, die ich in Bezug auf Essen habe. Ein frischer, heiß dampfender selbst gemachter Milchreis löst auch heute noch sofort eine wohlige Wärme aus und an kalten, grauen, verregneten Tagen gibt es nichts besseres! Finde ich. Trotzdem habe ich ein bisschen experimentiert und den gewohnten...

weiterlesen