to top

Münsterländer Sauerteigbrot

Münsterländer Brot

Gutes muss nicht kompliziert sein, und Gutes muss nicht teuer sein! Ein selbst gebackenes Münsterländer Sauerteigbrot beweist genau das! Mehl, etwas Wasser, ein bisschen Hefe sowie eine Prise Salz, je nach Gusto noch ein bisschen Brotgewürz - mehr braucht es nicht an Zutaten für ein gutes Brot. Eines braucht man aber ausreichend für selbst gebackenes Münsterländer Sauerteigbrot: Zeit. Denn ein gutes Brot will Weile haben. Ein gutes Brot ist nicht über Nacht fertig, es will angesetzt, gereift und gegangen sein. Es...

weiterlesen
Vollkornbrot ohne Sauerteig: fluffig, einfach und lecker

Einfaches Vollkornbrot ohne Sauerteig

Brot backen ist einfach Entspannung pur: abmessen, verrühren, kneten, warten, formen, wieder warten, backen, abkühlen lassen und dann erst essen. Oft dauert das ganz schön lange, aber das hilft dabei zu verstehen wie viel Arbeit, Zeit und Geduld hinter einer einfachen Scheibe Brot steckt. Vor allem mit Sauerteig, Vorteig, Stockgare...

weiterlesen
Jeder Dip braucht Fladenbrot!

Mehr Fladenbrot, bitte!

Ich bin ja ein großer Fan davon, wenn der Tisch voll gestellt ist mit vielen verschiedenen Dips, Salaten, Saucen und kleinen Köstlichkeiten. Dabei darf natürlich ein Fladenbrot zum Dippen nicht fehlen! Bislang haben wir das Fladenbrot beim Türken um die Ecke schnell gekauft. Aber seit ich ein Rezept in Lutz...

weiterlesen