Go Back
+ servings
Coleslaw: Krautsalat zum BBQ

Coleslaw selber machen

Auf diesen Salat bin ich gekommen, weil ich noch einen halben Kopf Weisskraut hatte und nicht so recht wusste, was ich damit anfange. Ein normaler Krautsalat ist mir etwas zu schwer verdaulich, deshalb habe ich nach einer leichter verträglichen Variante gesucht und bin auf diesen Coleslaw gestoßen.
Weil der geraspelte Weisskohl erst mal geknetet wird und ein paar Stunden mit dem Salz zieht, ist er wesentlich leichter verdaulich und schmeckt richtig gut. Das aufwändigste bei diesem Rezept ist wirklich das warten, aber man kann den Salat auch super vorbereiten und am Tag darauf genießen. Falls der Salat dann ein bisschen Wasser lässte, einfach vor dem Servieren abgießen.
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 2 Stdn.
Gericht Coleslaw, Krautsalat, Salat, Wintersalat
Land & Region American, Deutschland, Österreich
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 300 g Weisskohl
  • 3 Karotten
  • 2,5 TL Salz
  • 2 EL Weißweinessig
  • 2 EL Mayonnaise
  • 3 EL Joghurt, Sauerrahm oder Creme Fraiche
  • 2 TL Zucker
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen
 

  • Den Weisskohl waschen, Strunk ausschneiden und die äußeren Blätter entfernen.
  • Wer keine Küchenmaschine nutzt, der hobelt den Weisskohl jetzt auf dem Gemüsehobel.
  • Wer mit einer Küchenmaschine arbeitet: Zuerst den Weisskohl in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und in der Gemüseraspel einer Küchenmaschine fein raspeln.
  • Den Weisskohl in einer Schüssel mit 2-3 TL Salz bestreuen, gut durchkneten und für 1-2 Stunden abgedeckt beiseite stellen.
  • Währenddessen Karotten putzen, schälen und ebenfalls fein raspeln.
  • Dann das Wasser aus der Weisskraut-Schüssel gießen, die Karotten dazugeben und die restlichen Zutaten dazugeben.
  • Alles gut miteinander verrühren und abschmecken. Fertig ist ein echt leicht verträglicher Krautsalat, ein super Begleiter zum Grillen und BBQ.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Keyword Coleslaw
Tried this recipe?Let us know how it was!