Go Back
Kartoffelgratin nach Johann Lafer

KARTOFFELGRATIN MIT ZUCCHINI NACH JOHANN LAFER

Es gibt einige Standard-Beilagen bei uns auf dem Speiseplan: Das Kartoffel-Zucchini-Gratin von Johann Lafer gehört definitiv dazu. Mit den Zucchini im Gratin ist es auch Low Carb geeignet. Außerdem kann man das Gratin gut vorbereiten und in den Ofen schieben, wenn die Gäste da sind.
Zubereitungszeit 45 Min.
Backzeit 45 Min.
Gericht Beilage
Land & Region Klassisch

Zutaten
  

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Butter
  • 2 Schalotten
  • 400 g festkochende Kartoffeln
  • 300 g Zucchini
  • 300 g Sahne
  • 100 ml Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 50 g Gruyére oder Emmentaler

Anleitungen
 

  • Den Knoblauch schälen, fein hacken und in 1 EL Butter glasig dünsten.
  • Eine große Gratin-Form mit der Knoblauch-Butter einpinseln.
  • Die Schalotten schälen und fein hacken, erst zum Schluss kommen sie über das Gratin.
  • Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Die Kartoffeln schälen und in ca. 3 Millimeter dicke Scheiben schneiden.
  • Zucchini waschen und in etwas dickere (0,5 Zentimeter) Scheiben schneiden.
  • Abwechselnd dachziegelartig Kartoffel- und Zucchinischeiben flach in die Gratin-Form schichten.
  • Die gehackten Schalotten darüber streuen.
  • Für den Guss die Sahne mit der Milch aufkochen und kräftig mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss aufkochen und auf 2/3 einkochen lassen.
  • Die Sahne-Milch-Mischung dann gleichmäßig über das Gratin verteilen.
  • Den Käse über das Gratis hobeln und 40-45 Minuten auf der mittleren Schiene backen.
  • Am Schluss mit einem kleinen Messer in das Kartoffelgratin stechen und prüfen, ob es durch ist. Wenn kein Widerstand zu spüren ist, dann ist das Kartoffel-Gratin fertig.
Keyword Gratin, Johann Lafer, Kartoffelgratin, Low Carb, Zucchini
Tried this recipe?Let us know how it was!