to top

Trampo Mallorquino – der perfekte Sommersalat zum Grill-Abend

Ein Sommersalat, der perfekt zum Grillen oder zum Picknick passt. Pfirsich, Paprika, Tomaten, Schafskäse - mehr braucht es nicht, um einen erfrischenden, knackigen Salat zu zaubern.

Der Trampo Mallorquino ist ein Sommersalat wie er sein soll: frisch, fruchtig, leicht und schnell vorzubereiten. Gerade als erfrischender Salat zum Grillen oder als Begleiter zum Picknick eignet sich der Sommersalat wunderbar. Ein weiterer Vorteil ist, dass sich der Trampo Mallorquino leicht abwandeln lässt und man auf das jeweils vorhandene Obst zurückgreifen kann. Sei es Pfirsich oder Nektarine, Melone, Apfel oder Erdbeeren – alles geht, nichts muss. Wem der Feta oder Schafskäse zu intensiv schmeckt, verwendet einfach die gleiche Menge Mozzarella oder körnigen Frischkäse. Auch damit lässt sich der Sommersalat wunderbar zubereiten.

Zubereitungszeit des Trampo Mallorquino Sommersalat: 30 min

  • 1 Zwiebel
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 grüne Paprika
  • 4 Tomaten
  • 2 Pfirsiche (oder Nektarinen oder Weinbergpfirsiche oder Melone oder, oder, oder…)

Für das Dressing:

  •  4 EL Weißweinessig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 8 EL Olivenöl
  • 150 g Feta
  1. Die Zwiebel schälen und fein schneiden.
  2. Paprikaschoten halbieren, Kerne und Trennwände herausschneiden, waschen und ebenfalls in sehr feine Würfel schneiden.
  3. Tomaten, waschen, vierteln, die Stielansätze entfernen und auch in kleine Würfel.
  4. Auch die Pfirsiche waschen, halbieren, die Kerne entfernen und in feine Würfel schneiden.
  5. Das klein gewürfelte Gemüse in einer großen Schüssel mit den Zutaten für das Dressing gut mischen und 15 min ziehen lassen.
  6. Zum Schluss den Feta über dem Salat fein zerkrümeln mit frischen Basilikum-Blättern garnieren und servieren.

Passt als leichtes, sommerliches Abendessen oder als Beilage zu Grillgerichten.

Welcher Salat darf eurer Meinung nach beim Grillen keinesfalls fehlen?

Das ursprüngliche Rezept, das ich hier leicht abgewandelt habe, stammt aus diesem Kochbuch. Hier könnt ihr es bestellen*:

*Amazon-Affiliate-Link (Wenn ihr über diesen Link bestellt, bekomme ich eine kleine Provision, euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.)

Kommentar verfassen

})(jQuery)