to top

{Foodblogger-Rezept im Test} Joghurtbrötchen selber machen

Joghurtbrötchen selbst gemacht nach einem Rezept von Tellerabgeleckt.

{Unbezahlte Werbung} Frische, warme Brötchen zum Frühstück sind einfach zauberhaft. Deshalb halte ich immer die Augen nach neuen Rezepten offen, die man am Wochenende locker vor dem Frühstück zubereiten kann und bin auf das Rezept von Jana und Lars vom Blog Tellerabgeleckt gestoßen. Ich habe das ursprüngliche Rezept leicht abgewandelt und einen Teil Dinkelmehl genommen und bin mit diesen frischen, warmen, köstlich duftenden Brötchen zum Frühstück belohnt worden. Und was mir besonders gefällt: Ihr braucht nicht viele Zutaten oder gar...

weiterlesen
Buttermilch, dazu ein Marillenröster. Einfach geniales Sonntagsfrühstück.

Mohn Pancakes mit Marillenröster

Eines der schönen Dinge hier in Wien ist, dass Obst & Gemüse schon ein bisschen früher reif ist als in Deutschland. Deshalb gibt es schon Anfang Juli einen köstlichen Marillenröster mit reifen, saftigen  Marillen. Das ist ebenfalls etwas typisch Österreichisches: die Röster. Am häufigsten gibt es den Zwetschgenröster, das ist...

weiterlesen
})(jQuery)