to top

Sesam-Lachs mit Tahine-Avocado

Sesam-Lachs

Superfood – ich bin ja eher so semi- bis gar nicht begeistert, wenn ich das Wort höre. Ich finde, dass es häufig nur ein Vorwand ist, sich oder seine Mahlzeit wichtiger zu machen als sie tatsächlich ist oder – das finde ich eigentlich noch viel bedenklicher: Man glaubt, dass durch das Essen von einem Superfood sämtliche Verantwortung für eine gesunde, nachhaltige Mahlzeit erledigt ist. Zu einem guten, gesunden und verantwortungsbewussten Essen gehört ein bisschen mehr als „nur“ ein Superfood, denke ich. Aber das sollte jedem selbst überlassen bleiben. Aber richtig überrascht und – trotz meiner Bedenken – umso mehr hat mich das Rezept aus dem Buch von Jamie Oliver „Jamies Superfood für jeden Tag„* begeistert. Erwartet habe ich ein kalorien-, zucker- und (nahezu) genussfreies Essen. Aber dasGericht war einfach und fantastisch! Lecker, schnell, unkompliziert. Es zeigt: Gutes, gesundes Essen darf schmecken, bezahlbar sein und schnell gehen. Dann fällt es auch für mich in die Kategorie „Superfood“. In diesem Sinn: guten Appetit und Gelingen!

Zutaten für Sesam-Lachs mit Tahine-Avocado:

für 2 Personen:

  • 150 g Vollkornreisnudeln
  • Saft von 2 Limetten
  • 2 Lachsfilets
  • 4 TL Sesamsamen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 TL Tahine
  • 1 Stück Salatgurke (nach Belieben)
  • 2 kleine Karotten
  • 1 Schale Kresse
  • 1 reife Avocado
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/2-1 TL gehackte, rote Chili
Einfach, schnell, lecker: Sesam-Lachs

Sesam-Lachs

Und so geht der Sesam-Lachs mit Tahine-Avocado:

  1. Nudeln nach Packungsangabe kochen, abgießen und mit dem Saft einer halben Limette vermischen.
  2. Lachsfilets waschen, trocken tupfen und in den Sesamsamen rundherum wälzen.
  3. In einer großen beschichteten Pfanne Olivenöl erhitzen und die Lachsfilets darin 2-3 Minuten von einer Seite goldbraun anbraten, wenden und noch eine Minuten weiter anbraten.
  4. Für das Dressing den Knoblauch schälen, fein hacken und mit Salz im Mörser zu einer Paste verreiben.
  5. Mit Tahine, Limettensaft und einen Schuss Wasser glatt rühren.
  6. Avocado halbieren, entkernen und das Dressing einfüllen.
  7. Gurken und Karotten in feiner Stifte schneiden.
  8. Gemüse, Nudeln und Avocado auf Teller anrichten, Lachsfilets dazugeben, die Kresse über den Sesam-Lachs verteilen, nach Belieben rote, gehackte Chili über den Lachs streuen.

Guten Appetit mit einem leckeren, gesunden, schnellen Essen!

Liebe Grüße
Johanna

*Amazon-Affiliate-Link (Wenn ihr über diesen Link bestellt, bekomme ich eine kleine Provision, euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.)

Kommentar verfassen

})(jQuery)