to top

Roter Reissalat à la Johanna

Roter Reissalat à la Johanna

Wann habe ich schon mal Reissalat gemacht? Oder gegessen? Nicht, soweit ich mich erinnern kann. Aber in Vorbereitung des Kochduells mit dem Haubenkoch Wolfgang Edler habe ich mich wochenlang zum Thema „Reis“ als Vorspeise recherchiert. Klar, ein Reissalat sollte es werden, aber mit einem weißen 08/15-Reis? Das war mir dann doch ein wenig zu fad. Ganz abgesehen davon, dass so ein Reissalat auch optisch nix hermacht. Also habe ich ein bisschen gesucht und bin auf roten Reis gestoßen. und habe mich gleich daran gemacht einige Rezepte (Schwarzer Reissalat mit Paprika und Cashews zum Beispiel) auszuprobieren. Dieser rote Reissalat stand nicht auf der Liste, aber ich habe ihn kurzerhand aus den noch vorhandenen Zutaten gemacht und er ist mehr als passabel geworden. Deshalb möchte ich euch mein Rezept für Roten Reissalat auf keinen Fall vorenthalten.

Zutatenliste für Roten Reissalat à la Johanna:

Zubereitungszeit: 10 Minuten plus 30 Minuten Kochzeit für den Reis, reicht für 4 Personen als Beilage oder Vorspeise

  • 100 g roter Reis
  • 200 g Cherrytomaten
  • 1 EL Sesam

Für das Dressing:

  • 2 EL Sesamöl
  • 1/2 TL Sambal Oelek
  • Saft von 2 Limetten
  • Salz
  • Pfeffer

Und so geht der Rote Reissalat:

Den roten Reis nach Packungsanleitung kochen und beiseite stellen. Die Tomaten waschen und halbieren. In einer großen Schüssel die Zutaten für das Dressing gut verrühren. Die halbierten Tomaten und den gekochten Reis untermischen und kurz ziehen lassen.

In einer beschichteten Pfanne ohne Fett den Sesam anrösten bis er goldbraun wird. Dann den gerösteten Sesam über den Roten Reissalat streuen. Fertig zum Servieren! Guten Appetit und liebe Grüße aus der Dinner4Friends-Küche!

 

Kommentar verfassen

})(jQuery)