to top

Rote Beete Aufstrich: gesunde, vegane Rohkost und trotzdem lecker!

Rote Beete Aufstrich: Schnell gemacht, vegan, raw

Ein Rezept daraus zu machen und die Zubereitung des Roten Beete Aufstrichs zu erklären, ist fast zuviel. Denn es braucht nicht viel und der Aufstrich ist wirklich im Handumdrehen gemacht. Und an alle Roten Beete Skeptiker: Ich bin kein riiieeesiger Fan dieser Winterrübe, aber der Aufstrich macht mich zu einem leidenschaftlichem Fan der roten Superfood-Knolle.

Das Rezept habe ich übrigens aus dem Kochbuch der Bloggerin von Green Kitchen Stories bzw. aus dem neuen Kochbuch „Die grüne Küche für jeden Tag: schnell, gesund und vegetarisch„* aus dem Knesebeck Verlag.

Rote Beete Aufstrich: perfekt für die Fasten- und Winterzeit!

Rote Beete Aufstrich: perfekt für die Fasten- und Winterzeit!

Amazon-Affiliate-Link:*

Zutaten für Rote Beete Aufstrich:

reicht für 4 Personen

  • 250 g rohe Rote Beete, geputzt und geschält
  • 1 weiche Avocado
  • 1 EL Kapern
  • 1 TL Dijon-Senf
  • Salz Pfeffer

Und so geht der Rote Beete Aufstrich:

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Die Roten Beete in einem leistungsfähigen Mixer auf höchster Stufe 2 Minuten lang wirklich fein mixen. Dann die Kapern, das Fruchtfleisch der Avocado und den Dijon-Senf dazugeben und weitere 2 Minuten auf höchster Stufe fein mixen. Am Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken. Luftdicht verschlossen hält sich der Aufstrich 1-2 Tage im Kühlschrank.

Hält luftdicht verschlossen im Kühlschrank 2-3 Tage.

Hält luftdicht verschlossen im Kühlschrank 2-3 Tage.

*Amazon-Affiliate-Link (Wenn ihr über diesen Link bestellt, bekomme ich eine kleine Provision, euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.)

MerkenMerken

MerkenMerken

Kommentar verfassen

})(jQuery)