to top

Rindsgulasch aus dem Schnellkochtopf

Rindsgulasch aus dem Schnellkochtopf

Es ist mal wieder Zeit für einen echten Klassiker, ein Rezept für ein Rindsgulasch, das dank Schnellkochtopf richtig schnell gemacht ist. Stundenlanges Kochen und Abwarten war gestern, mit dem Schnellkochtopf* braucht man nur 30 Minuten Kochzeit – dann kommt das Rindgluasch schon auf den Tisch. Für uns ist es ein super Rezept für die kalte Jahreszeit oder wenn Gäste kommen. Denn die Menge kann man ganz einfach anpassen – nur beim Zwiebelschneiden muss man etwas ausdauernder sein – oder auf ein Alligator Schneider* zurückgreifen, dann gehts ohne Tränen.

Das Rezept habe ich aus dem Schnellkochtopf-Kochbuch*, allerdings habe ich es etwas abgewandelt.

Zutaten für ein Rindsgulasch aus dem Schnellkochtopf:

Zubereitungszeit: 30 Minuten plus 30 Minuten Kochzeit, reicht für 4 Portionen

  • 600 g Zwiebeln
  • 400 g rote Paprika
  • 1 kg Rindergulasch
  • 5 EL Butterschmalz
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL edelsüßes Paprikapulver
  • 250 ml Rinderbrühe

Beilage:

  • 500 g Nudeln oder Salzkartoffeln
Rindsgulasch aus dem Schnellkochtopf: schnell gemacht und extrem lecker!

Rindsgulasch aus dem Schnellkochtopf: schnell gemacht und extrem lecker!

Und so geht das Rindsgulasch:

  • Zwiebeln schälen und würfeln.
  • Paprika waschen, entkernen und ebenfalls fein würfeln.
  • Fleisch abspülen und trocken tupfen.
  • 4 EL Butterschmalz im Schnellkochtopf erhitzen und das Fleisch portionsweise von allen Seiten kräftig anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen, dann aus dem Schnellkochtopf nehmen.
  • 1 EL Butterschmalz in den Schnellkochtopf geben und in dem Bratensatz Zwiebeln und Paprika anbraten.
  • Paprikapulver und Tomatenmark dazugeben und kurz mit anrösten.
  • Fleisch wieder dazugeben und mit der Rinderbrühe ablöschen und umrühren, so dass sich der Bratensatz vom Boden löst.
  • Topf verschließen, aufheizen und auf Stufe 2 stellen. Ab Erreichen der 2. Kochstufe 30 Minuten garen.
  • Währenddessen Nudeln kochen, es eignen sich Hörnchennudeln oder Spirellis. Wer keine Nudeln mag, kocht am besten Salzkartoffeln als Beilage.
  • Schnellkochtopf abdampfen und öffnen. Gulasch abschmecken.

Fertig ist ein grandioses Rindsgulasch! Guten Appetit!

*Amazon Affiliate Link (Wenn ihr über diesen Link bestellt, bekomme ich eine kleine Provision von Amazon. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.)

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

Kommentar verfassen

})(jQuery)