to top

Rundbrot nach Lutz Geißler

Rundbrot nach Lutz Geißler

Ein Roggenbrot mit ein bisschen Dinkelmehl, das für den nussigen Geschmack sorgt und dank Weizenmehl schön locker wird. Das perfekte Brotzeit-Brit für uns deshalb! Denn die Kruste ist schön resch und knusprig, die Krume locker. Das Rundbrot schmeckt fein und mild. Der Aufwand Brot zu backen lohnt sich, denn belohnt wird man mit einem herrlich duftenden Laib frischem Brot aus dem Ofen....

weiterlesen
Jeder Dip braucht Fladenbrot!

Mehr Fladenbrot, bitte!

Ich bin ja ein großer Fan davon, wenn der Tisch voll gestellt ist mit vielen verschiedenen Dips, Salaten, Saucen und kleinen Köstlichkeiten. Dabei darf natürlich ein Fladenbrot zum Dippen nicht fehlen! Bislang haben wir das Fladenbrot beim Türken um die Ecke schnell gekauft. Aber seit ich ein Rezept in Lutz...

weiterlesen
Bauernkruste

Bauernkruste nach Ketex

Von Ketex, dem Hobbybäcker habe ich schon einiges nachgebacken, seit ich sein Backbuch "Rustikale Brote aus deutschen Landen"* aus den Bassermann Verlag habe. Genau genommen, habe ich inzwischen fast das ganze Buch nachgebacken! Ihr wollt Beispiele? Bitteschön: Das Münsterländer, das rustikale Weißbrot, die Saatensonne, das Bauernbrot,  das Weizenmischbrot, das Weizenbrot...

weiterlesen