to top

Küchentipp #24: Spülmaschine putzen

Spülmaschine beduften

Sauberes Geschirr kann nur aus einer sauberen Spülmaschine kommen. Auch die Spülmaschine braucht ab und an ein Beauty-Programm. Dazu gehört eine Tiefenreinigung und eine bisschen frischer, angenehmer Duft. Aber womit überhaupt anfangen beim reinigen? Zuerst: Alle herausnehmbaren Teile aus der Spülmaschine nehmen und in der Spüle mit einer Spülbürste reingien. Auch die Sprüharme herausnehmen, sanft aufklipsen und ebenfalls in der Spüle mit etwas Seife und der Spülbürste ausschrubben. Dann den Filter und Wasserabfluss unten in der Spülmaschine herausnehmen und alle Teile gründlich mit Seife abspülen. Mit einer alten Zahnbürste auch etwas den Wasserabfluss ausbürsten und den Rand der Tür unten abbürsten. Danach mit einem feuchten Lappen und etwas Spülmittel den Rand der Tür entlang der Dichtung reinigen.

Zu  Schluss kommt der Duft für die Spülmaschine

Am Schluss wieder alle Teile in die Spülmaschine setzen. Dann 2-3 Packungen Backpulver mit 2 Esslöffel Wasser mischen und in die Spülmaschine geben und die Maschine auf höchster Stufe ohne Geschirr laufen lassen. Beim ersten Spülgang danach in den Besteckkorb eine halbe Zitrone geben, damit riecht die Spülmaschine wunderbar!

Liebe Grüße
Johanna

Kommentar verfassen

})(jQuery)