to top

Küchengeheimnisse erfolgreicher Frauen und was man daraus lernen kann

Küchengeheimnisse erfolgreicher Frauen aus dem Callwey Verlag: Wunderschön, leckere, schnelle, einfache und gelingsichere Rezepte mit schönen Porträts: Ein Kochbuch zum Schmökern!

Womöglich Karriere, Kind und Küche unter einen Hut bringen? Erfolgreich im Job sein und etwas Leckeres auf den Tisch bringen können? Das ist keine Zauberei! Erfolgreiche Frauen lassen in dem Buch tief blicken und zeigen, dass es geht. Denn endlich gibt es ein Kochbuch über die „Küchengeheimnisse erfolgreicher Frauen“ aus dem Callwey Verlag von Kathleen Beringer und Valerie Wizemann.

Schon die Optik hat mich überzeugt: edel, schön, interessant kommt es daher, mit schwarzem Cover, weißer Titelschrift. Auf 192 Seiten und 2,5 Kilogramm gibt es wunderbare Fotos, die das Essen und die Frauen zeigen. Sehr ansprechend anzuschauen, echte Frauen beim Kochen, die sich manchmal herrlich unperfekt zeigen! Ein Buch, das Frauen ermutigt, ehrlich zu sein. Ehrlich, um zu zeigen, dass auch das einfachste Essen zauberhaft schmeckt, wenn es mit Liebe und Hingabe gemacht ist. Dass sich besondere Gerichte dadurch auszeichnen, dass sie von einer wunderbaren Frau gekocht wurden.

Leckere, machbare und gelingsichere Rezepte, die jede Frau als gute Gastgeberin und Köchin auszeichnen. Das findet man in diesem Kochbuch.

Leckere, machbare und gelingsichere Rezepte, die jede Frau als gute Gastgeberin und Köchin auszeichnen. Das findet man in diesem Kochbuch.

Oft sind es scheinbar einfache Entscheidungen, einfache Zutaten, einfache Zubereitungsarten, die eine erfolgreiche Frau wirklich erfolgreich machen. Raffinierte Rezepte, einfache Rezepte ohne Tricks und doppelten Boden, so funktioniert das Kochbuch „Küchengeheimnisse erfolgreicher Frauen“. Das habe ich auch beim Schmökern und Lesen entdeckt. Es kommt nicht darauf an, den Schwierigkeitsgrad von Paul Bocuse zu erreichen. Schon eine liebevoll gemachte Karotten-Ingwer-Suppe, ein Rote-Beete-Salat oder Spagetti Bolognese machen eine Frau zur erfolgreichen Köchin. Ich habe den Mozzarella-Avocado-Salat, Rote Beete-Salat, Spagetti Bolognese und den Mango.Avocado-Grukensalat ausprobiert – und alles war einfach super!!! Schnell zubereitet, lecker, gut erklärt mit nachvollziehbaren und stimmigen Angaben! Ich habe hauptsächlich Salate ausprobiert, weil bei uns gerade der Frühling im Anmarsch ist und wir Lust auf frische, leichte Küche hatten. Im Kochbuch gibt es aber eine breite Palette an Gerichten, die als 3-Gänge-Menüs (oder als dreiteilige Frühstücks-, Brunch- oder Tea Time-Varianten) vorgestellt werden

In 21 Porträts zeigen unter anderem Starköchin Cornelia Poletto, Designerin Sandra Liermann, Fernsehmoderatorin Enie van de Meiklokjes und Marketing-Beraterin Minzi von Hohenlohe ihre Rezepte für raffiniert-zauberhafte Gerichte. Zu jedem Rezept gibt es kleine Geschichten über die Frauen, deren Weg, deren Erfolg. Ein Buch, das herrlich zu einem gemütlichen Couch-Abend passt und aus dem man getrost, schöne, leckere und gelingsichere Gerichte zubereiten kann. Von mir gibt es deshalb eine absolut positive Empfehlung für dieses Kochbuch!

Das Kochbuch wurde mir freundlicherweise vom Callwey Verlag zur Rezension zur Verfügung gestellt. Vielen herzlichen Dank dafür!

 

Kommentar verfassen

})(jQuery)