to top

Gurkensalat mit Minze und Joghurt

Gurkensalat mit Minze: Schnell gemacht, erfrischend und lecker.

Gurken gehen bei uns zuhause immer weg wie warme Semmeln. Im Sommer genießen wir Gurken am liebsten als frischen Gurkensalat mit Minze und Joghurt. Der ist schnell gemacht und richtig lecker zu sommerlichen Brotzeit.

Der Gurkensalat ist aber auch sonst immer ein heiß begehrter Salat auf dem Mezze-Tisch. Dazu passen übrigens etwas Fladenbrot, gegrillter Halloumi mit Minze und Sumach oder einfach ein paar Falafel.

Zutaten für den Gurkensalat mit Minze und Joghurt:

Zubereitungszeit; 5 Minuten, für 4 Personen

  • 3 kleine Gurken (es gehen auch schiefe Gurken)
  • 1 Handvoll Minzblätter, gewaschen und in Streifen geschnitten (plus einige zum Servieren)
  • 1 Knoblauchzehe, geschält und fein gehackt
  • 3 EL Naturjoghurt
  • Salz und Pfeffer

Gurkensalat mit Minze: So sommerlich, so genial einfach!

Und so geht der Gurkensalat mit Minze:

Die Gurken in feine Würfel schneiden und in einen tiefen Teller geben. In einer kleinen Schüssel den Knoblauch mit Salz verrühren und den Knoblauch dabei richtig quetschen. Pfeffer, Minze und Joghurt einrühren und abschmecken.

Das Joghurt-Minz-Dressing über die Gurken geben und alles schön miteinander verrühren. Zum Schluss mit etwas Minze garnieren und servieren.

Fertig ist der wohl einfachste Gurkensalat mit Minze für den Sommer!

Ein Klassiker unter den Mezze: der Gurkensalat mit Minze.

Ein Klassiker unter den Mezze: der Gurkensalat mit Minze.

MerkenMerken

MerkenMerken

  • Tanjas Bunte Welt

    Hmm Johanna, genau meins. Gurkensalat mag ich am Liebsten und jetzt im Sommer mit Minze, perfekt
    Liebe Grüße

    25.06.2017 at 08:14 Antworten

Kommentar verfassen