to top

Erdbeereis selber machen

Erdbeer-Joghurt-Eis

Eigentlich ist Erdbeereis selber machen komplett einfach. Aber ich habe statt mehr Sahne noch ein bisschen Joghurt darunter gemischt, damit das ganze leichter wird und totzdem süß schmeckt. Das Original-Rezept kommt aus dem Eis-Buch von Linda Lomelino.* Ich habe auch die Zuckermenge aus dem Rezept etwas reduziert, weil uns das Eis meistens mit minimaler Zuckermenge in Kombination mit der natürlichen Fruchtsüße schon süß genug ist. Ihr könnt das Eis also gern noch ein bisschen süßer machen, wenn ihr wollt.

Erdbeer-Joghurt-Eis - sooo gut!

Erdbeer-Joghurt-Eis – sooo gut!

Zutaten, um Erdbeereis selber zu machen:

Zubereitungszeit: 30 Minuten, plus 20 Minuten Gefrierzeit in der Kenwood Cooking Chef oder 24 Stunden Gefrierzeit

  • 250 g frische oder tiefgekühlte Erdbeeren
  • 80 g Zucker
  • 2 EL Wasser
  • 200 ml Sahne (Schlagobers)
  • 100 g griechischer Joghurt mit 10 % Fett
  • 1 TL Vanilleextrakt
Erdbeer-Joghurt-Eis - schleck und weg!

Erdbeer-Joghurt-Eis – schleck und weg!

Und so geht das selbst gemachte Erdbeereis mit Joghurt:

Erdbeeren waschen, putzen, vierteln oder auftauen. Die Erdbeeren in einem kleinen Topf mit dem Wasser aufkochen lassen, den Zucker dazugeben und köcheln lassen bis sich der Zucker aufgelöst hat. Etwas abkühlen lassen und die Erdbeeren mit einem Pürierstab* glatt pürieren.

Die Sahne leicht aufschlagen, das Vanilleextrakt, das Joghurt und das Erdbeerpüree dazugeben und gleichmäßig verrühren.

Die Masse jetzt in der Eismaschine gefrieren lassen. Ich lasse diese Arbeit von der Eismaschine von Kenwood* machen. Aber man kann die Masse auch in einer Schüssel im Gefrierschrank geben.

*Amazon-Affiliate-Link

  • Tanjas Bunte Welt

    Erdbeereis steht heuer auch auf den Plan. Da werde ich mir dein Rezept gleich merken. Danke
    Liebe Grüße

    23.05.2017 at 18:17 Antworten

Kommentar verfassen