to top

Die besten Nüsse zum Snacken – mit Zatar

Los! Zugreifen! Geröstete Nüsse mit Zatar!

Du bist auf der Suche nach einem leckeren Auftakt zu einem schönen Essen? Etwas zum Appetit holen, etwas zum Snacken als Begleitung zum Aperitif? Dann sind diese ofengerösteten Nüsse mit Zatar perfekt. Sie schmecken pikant, würzig, exotisch und so gut, dass man schwer mit dem Snacken aufhören kann. Und nebenbei kommt der richtige Hunger auf mehr!

Und das braucht ihr für orientalische Snack-Nüsse:

Zubereitungszeit: 20 Minuten

  • 100 g Cashewkerne
  • 100 g gehäutete Mandeln
  • 1 TL Salz, plus evtl. Salz zum Nachwürzen
  • 1-2 EL Olivenöl
  • 4 TL Zatar
Perfekt zum Snacken: geröstete Nüsse mit Zatar.

Perfekt zum Snacken: geröstete Nüsse mit Zatar.

Und so gehen die ofengeröstete Nüsse mit Zatar:

  1. Den Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. In einer großen Schüssel Zatar und Salz im Olivenöl verrühren.
  3. Die Mandeln und Cashewkerne in die Schüssel geben und kräftig umrühren, so dass alles schön mit der Zatar-Öl-Mischung vermischt wird.
  4. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Nüsse gleichmäßig auf dem Blech verteilen.
  5. Jetzt ab in den Ofen und gute 5 Minuten rösten.
  6. Dann das Blech aus dem Ofen nehmen und die Nüsse auf dem Blech wenden.
  7. Das Blech nochmal 5-10 Minuten (je nach der gewünschten Bräune) in den Ofen geben.
  8. Die Nüsse aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

Die Nüsse können auch lauwarm als Snack serviert werden und lassen sich obendrein auch gut vorbereiten.

MerkenMerken

  • Tanjas Bunte Welt

    Mir sagt Zatar gar nichts, noch nie gehört. Aber sehr interessant und Nüsse gehen immer
    Liebe Grüße

    19.06.2017 at 19:46 Antworten

Kommentar verfassen