to top

Cremiges, schokoladiges Schokoladeneis

Cremiges, schokoladiges Schokoladeneis

Voller Geschmack, wenig Zucker, dunkle Schokolade und richtig cremig: so muss Schokoladeneis! Ich habe ein Rezept für Schokoladeneis gefunden, das mich begeistert. Und nicht nur mich! Inzwischen fragen Gäste nach diesem Eis, wenn sie bei uns sind. Es ist cremig, schokoladiges, aber nicht voller Zucker, Geschmacksverstärker  & Co.

Das Rezept – wie sollte es anders sein – habe ich aus Linda Lomelinos Eisbuch*.   Aber ich habe auf den Zucker verzichtet und nehme stattdessen mehr ungesüßtes Kakaopulver. Das Rezept besteht hauptsächlich aus dunkler Zartbitterschokolade und natürlich Sahne (Schlagobers).

Zutaten für das cremige, schokoladiges Schokoladeneis:

  • 300 ml Sahne
  • 2 gehäufte EL ungesüßtes Kakaopulver
  • 100 g gehackte Zartbitterschokolade
  • 3 Eigelb
  • 150 ml Milch
  • 1 Prise Salz

Vorsicht: Suchtgefahr! Cremiges, schokoladiges Schokoladeneis

Und so macht ihr das cremige, schokoladige Schokoladeneis:

Zubereitungszeit: 35 Minuten plus 1 Stunde abkühlen, plus 20 Minuten Gefrierzeit in der Kenwood Eismaschine oder 24 Stunden im Gefrierschrank, reicht für 1/2 Liter Eis

  1. 200 ml der Sahne in einem kleinen Topf erhitzen bis es kocht und das Kakaopulver einrühren, so dass keine Klümpchen mehr zu sehen sind. Vom Herd nehmen.
  2. Die gehackte Schokolade in die Kakao-Sahne-Mischung einrühren und die Schokolade darin unter Rühren schmelzen lassen. Die restliche Sahne einrühren und abkühlen lassen.
  3. In einer großen Schüssel die Eigelbe aufschlagen.
  4. Milch, Zucker und Salz bis zum Siedepunkt in einem Topf erhitzen.
  5. Vom Herd nehmen und langsam unter ständigem Rühren (am besten in der Küchenmaschine oder mit dem Schneebesen) zu den aufgeschlagenen Eigelben geben.
  6. Alles zurück in den Topf geben und unter Rühren langsam erhitzen, bis die Masse langsam eindickt.
  7. Zum Schluss die Kakao-Sahne-Mischung unterrühren.
  8. Jetzt die Masse abkühlen lassen, evtl. über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  9. Danach die Masse in die Eisschüssel* geben und gefrieren lassen.

Dieses Eis ist perfekt, wenn spontan Besuch kommt oder an heißen Sommertagen, wenn man gern einen kalten Eiskaffee mit einem cremigen, schokoladigen Eis hätte. Wer lieber Erdbeereis oder Crème Brulée Eis hätte, der findet es ebenfalls auf dem Blog oder in Linda Lomelinos Buch.

Schokoladeneis, das süchtig macht!

Schokoladeneis, das süchtig macht!

*Amazon-Affiliate-Link

MerkenMerken

MerkenMerken

Kommentar verfassen