to top

Bier-Brezel-Schoko-Muffins

Bier-Brezel-Schoko-Muffins

Es muss nicht immer der klassische Geburtstagskuchen sein. Zur Abwechslung darf es auch mal ein Muffin wie dieser sein: mit Bier drin und Schoko-Brezel obendrauf. Durch das Bier bekommt der Schoko-Muffin noch einmal eine extra-saftige, schokoladige Note. Denn das dunkle Bier passt hervorragend zu Kakao und verschafft dem Muffin eine karamellige Note. Und was soll ich sagen? Knabber-Brezeln mit Salz und etwas Schokoladen-Überzug? Einfach köstlich! Wir werden diese kleinen Schoko-Geheimwaffen auf jeden Fall wieder machen!

Bier-Brezel-Schoko-Muffins

Bier-Brezel-Schoko-Muffins

Zutaten für die Bier-Bretzel-Muffins (für ein 12-er Muffinblech*):

Zubereitungszeit: 60 Minuten, plus 20Minuten Backzeit und nach Belieben 1 Nacht im Kühlschrank

Für die Muffins:

  • 100 g Butter
  • 30 g Kakaopulver
  • 125 ml dunkles Bier (das abgemessene Bier kurz stehen lassen und den Schaum beim Messen nicht berücksichtigen)
  • 1 Ei
  • 75 g Sauerrahm
  • 120 g Mehl
  • 160 g Zucker
  • 3/4 TL Natron
  • 1 Prise Salz

Für die Schokoladenbrezel:

  • 25 g Zartbitterschokolade
  • 25 g Knabberbrezeln

Für das Frosting:

  • 75 g weiche Butter
  • 90 g Puderzucker
  • 75 g Frischkäse
  • 1 TL Vanillinzucker oder 1/2 TL gemahlene Vanille
Bier-Brezel-Schoko-Muffins: ein super Ersatz für den klassischen Geburtstagskuchen.

Bier-Brezel-Schoko-Muffins: ein super Ersatz für den klassischen Geburtstagskuchen.

Und so gehen die Bier-Brezel-Schoko-Muffins:

Für die Schoko-Muffins:

  1. Backofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Ein Muffinblech mit je einem Papierförmchen in den 12  Vertiefungen auslegen.
  3. Butter schmelzen und mit Kakaopulver und Bier mischen.
  4. Mischung abkühlen lassen. Ei mit Sauerrahm in einer großen Schüssel verrühren.
  5. Butter-Biermischung unterrühren.
  6. Dann Mehl, Zucker, Natron und Salz dazugeben.
  7. Alles zu einer glatten Masse verrühren.
  8. Gleichmäßig auf die Muffinförmchen verteilen.
  9. Im vorgeheizten Ofen 20 Minuten backen.
  10. Stäbchenprobe machen, aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

Schokoladenbrezeln:

  1. Für die Schokoladenbrezeln die Schokolade hacken und im Wasserbad schmelzen lassen.
  2. Brezeln auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech gleichmäßig verteilen.
  3. Flüssige Schokolade darüber verteilen und fest werden lassen.

Frosting:

  1. Butter in einer großen Schüssel mit dem Quirl hell und schaumig schlagen.
  2. Puderzucker und Frischkäse dazu geben und alles zu einer glatten Creme schlagen.
  3. Creme in einen Spritzbeutel füllen und gleichmäßig auf den abgekühlten Muffins verteilen.
  4. Zum Schluss noch eine Schoko-Brezel auf jeden Muffin stecken.

Fertig ist der Spaß!

Hier könnt ihr die Muffin-Form kaufen, die ich verwende*: http://amzn.to/1Sa0FwA

Das Original-Rezept (das ich etwas abgewandelt habe) stammt übrigens aus Linda Lomelino`s Buch „Lomelinos Backen“, das ihr hier bestellen könnt:

*Amazon-Affiliate-Link (Wenn ihr über diesen Link bestellt, bekomme ich eine kleine Provision, euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.)

Kommentar verfassen

})(jQuery)